Persönliche Beratung (8 - 22 Uhr)0221 - 222 89 500Bitte bei Buchungen angeben: 22100
Sicherheit

Finnland

Faszination Seenlandschaft

Reisecode: HEL01AA

Termine für das Angebot folgen in Kürze. Gerne können Sie sich über unser TOURVITAL Service-Center informieren.
Bitte kontaktieren Sie unser TOURVITAL Service-Center 0221 - 222 89 500

Sie erreichen uns telefonisch zu unseren Servicezeiten täglich von 8:00 - 22:00 Uhr. Alternativ können Sie auch unser Kontaktformular unter dem Menüpunkt Kontakt ausfüllen und wir melden uns so schnell wie möglich zurück.

Kontakt
Ihre Reise-Highlights
  • Auf den Spuren von Emil Wikström
  • Beeindruckende Ausblicke vom Näsinneula Aussichtsturm
  • Kunst im Serlachius Museums
  • Minikreuzfahrt bei Sonnenuntergang
  • Alvar Aalto Tour
  • Saunaerlebnis

Finnland

Was für Finnland spricht? Neben herrlicher Natur, überraschender Kultur und herzlicher Gastfreundschaft? Kurze Flugzeit, kein Jetlag und nur eine Stunde Zeitunterschied. So schnell und problemlos sind Sie im europäischen Kanada angekommen.

Begleiten Sie uns auf eine wunderbare Reise in dieses fantastische Land. Unendliche Weite, glasklares Wasser, kulinarische Höhepunkte, atemberaubende Begegnungen und traumhafte Architektur erwarten Sie. Erleben Sie wilde Natur und werden Sie ein richtiger Finne bei einem traditionellen Saunagang. Sie werden überrascht sein, wie viel dieses Land und seine charmanten Bewohner zu bieten haben

Reiseverlauf
  • HELSINKI

    1

    Tag 1

    Nonstop-Linienflug mit Lufthansa von Frankfurt nach Helsinki. Am Flughafen werden sie von Ihrem lokalen Reiseleiter in Empfang genommen und es geht direkt los mit einer Besichtigung der Hauptstadt! Ganz im Süden des Landes, an der Küste des Finnischen Meerbusens gelegen, ist sie mit über 600.000 Einwohnern mit Abstand die größte Stadt des Landes. Helsinki ist das politische, wirschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes. Die Stadt wurde 1550 unter der schwedischen Herrschaft gegründet und ist seit 1917 die Hauptstadt des unabhängigen Finnlands.

    Sie erkunden die Stadt bei einem Rundgang und sehen u.a. den Kauppatori Marktplatz, das lebendige Zentrum von Helsinki, die modernen Felsenkirche Temppeliaukio, ein einzigartiger Ruhepol, das finnische Parlament und das Sibelius-Denkmal.

    Am Abend empfehlen wir Ihnen optional mit einer kleinen Fähre auf die etwa 10 Minuten entfernte Festungsinsel Suomenlinna (UNESCO Welterbestätte) zu fahren. Wie wäre es nach einem kleinen Spaziergang auf dieser wunderschönen Insel, mit einem Abendessen im Brauereirestaurant? Anschließend wartet Ihr zentrales 4* Hotel.

  • HÄMEENLINNA

    2

    Tag 2

    Auf halber Strecke nach Tampere erwartet Sie heute das historische Zentrum der Region Häme, Hämeenlinna. Hier sehen Sie unter anderem die beeindruckende Burg und das Geburtshaus von Sibelius (Außenbeischtigung). Weiter geht es in den Nationalpark Aulanko der schon seit über 100 Jahren zu einem der beliebtesten Ausflugsziele Süd-Finnlands zählt. Hier lernen Sie mehr über das Jedermannsrecht und über die vielen einheimischen Beeren und Pilze. Vom Besichtigungsturm haben Sie einen fantastischen Blick über den wunderschönen Park und fühlen sich schon fast wie in Kanada. Nach einem kurzen, erfrischenden Spaziergang geht es weiter nach Tarttila, hier erbaute der Künstler Emil Wikström sein Atelier und Wohnhaus Visavuori. In diesem wunderschön erhaltenen Gebäude lernen Sie mehr über das Leben und Wirken Wikströms und seines Enkels, dem Karikaturisten Kari Suomalainen und können zudem Teile ihrer Arbeit und Werke bestaunen. Weiterfahrt nach Tampere. Bei einer Stadtrundfahrt beommen Sie direkt einen ersten Eindruck und besuchen anschließend den Näsinneula Aussichtsturm. Von hier haben Sie einen beeindruckend weiten Blick über Tampere und das Seengebiet. Ihr Hotel Scandic Rosendahl befindet sich im Stadtteil Pyynikki. Das Naherholungsgebiet ist besonders bei Einheimischen beliebt und bietet tolle Möglichkeiten für Spaziergänge z.B. auf die weltweit höchste Endmoräne. Bis zur Stadtmitte sind es ca. 25 Minuten zu Fuß oder Sie leihen sich im Hotel ein Fahrrad und erkunden die Umgebung und den tollen Strand.

  • TAMPERE

    3/4

    Tag 3

    Am Vormittag erwartet Sie ein geführter Spaziergang durch die drittgrößte Stadt Finnlands. Tampere oder auch kurz „Manse“ genannt, liegt zwischen zwei Seen, dem Näsijärvi und dem Pyhäjärvi. Sie sind durch die Tammerkoski-Stromschnelle miteinander verbunden, die als Energiequelle genutzt wird. Manse ist nicht nur die größte Binnenstadt der Nordischen Länder, sondern wird auch als das „Manchester des Nordens“ bezeichnet. Dank der von dem Schotten James Finlayson gegründeten Baumwollfabrik mutierte Manse um 1820 zur ersten finnischen Industriestadt.

    Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören die Tallipiha Stallhöfe, die Tampere-Halle, das größte Kongress- und Konzertzentrum Nordeuropas, welches gegenüber der Universität gelegen ist und mehrfach zur Besten ihrer Art in Finnland ausgezeichnet wurde. Der blau-graue Dom sowie die russisch-orthodoxe Kirche sind ebenfalls einen Besuch wert.

    Nach dem Rundgang lernen Sie die einzig wahre Finnische Sauna kennen. Ihr Reiseleiter nimmt Sie mit auf eine Reise der Geschichten, Mythen, Sagen aber vor allem der Entspannung. Die traditionelle Rauchsauna und eine mit Holz geheizte Sauna warten auf Sie. Danach geht es zum frisch machen ins Hotel.

    An Ihrem freien Nachmittag können Sie eines der unzähligen Musee besuchen: das Eishockeymuseum, das Spionagemuseum, das neue Mumin-Museum sowie das Lenin-Museum, in dessen Räumlichkeiten sich der Revolutionär tatsächlich aufgehalten hat. Oder wie wäre es mit einer Shoppingtour?

    Besuchen Sie die 1901 errichtete Markthalle, probieren Sie die einheimischen Köstlichkeiten wie die Mustamakkara und treffen Sie die Einheimischen bei einem Kaffee.  

    Tag 4

    Am Morgen besuchen Sie die wunderschöne Parkanlage Hatanpää Arboretum in Tampere. Genießen Sie die Ruhe im Park und bewundern Sie vor allem den herrlichen Rosengarten.

  • MÄNTTÄ

    4

    Tag 4

    Mitten in der außergewöhnlich schönen Seenlandschaft liegt ein finnisches Juwel, das Serlachius Museum. Jeder Freund von faszinierender Geschichte, Kunst, Architektur, gutem Essen und Natur wird hier fündig. Mit einem Museumsguide erkunden Sie das Museum. Hier wartet finnische Kunst von Künstlern wie Akseli Gallen-Kallela und Victor Westerholm. Genießen Sie das optionale Mittagessen bei Chefkoch Henry Tikkanen und erkunden Sie im Anschluss das Museum auf eigene Faust um mehr über das wechselvolle Leben und die wagemutigen Geschäfte des Papiermagnaten G.A. Serlachius zu erfahren. Oder Sie streifen einfach durch die wunderbare Parkanlage, auch hier wartet Kunst an jeder Ecke.

  • JYVÄSKYLÄ

    4/5

    Tag 4

    Am späten Nachmittag kommen Sie in Jyväskylä an und beziehen Ihre Zimmer im Hotel im Stadtzentrum. Am Abend spazieren Sie zum nahegelegenen Hafen von Jyväskylä und von dort aus unternehmen Sie eine Mini-Kreuzfahrt auf dem nördlichen Päijänne See. Es gibt mehr als 2600 Inseln im Päijänne See und ein Teil des Gebiets steht unter Naturschutz. Genießen Sie die Zeit und bewundern Sie den Sonnenuntergang ganz in Ruhe.

    Tag 5

    Jyväskylä ist vor allem für den berühmten Architekten Alvar Aalto bekannt, der hier einen Großteil seines Lebens verbrachte. Sie unternehmen eine geführte Aalto Bravo Bustour, die Aaltos Produktionen über einen Zeitraum von fast 60 Jahren präsentiert. Verfolgen Sie seine Entwicklung vom klassischen Stil zu seiner unverwechselbaren ausgereiften Designsprache. Natürlich dürfen seine talentierten Ehefrauen Aino und Elissa nicht vergessen werden. Sie werden Orte besichtigen, wo er gelebt, Linien, die er gezeichnet und Spuren, die er im Stadtbild von Jyväskylä hinterlassen hat u.a. Säynätsalo, „das Tahiti des Päijänne Sees“, und die Muurame Kirche.  Weiter geht es mit dem hübschen Holzhausviertel Toivolan Vanha Piha.

    Am Nachmittag überqueren Sie den schönen Pulkkilanharju Grat mit dem Bus. Auf beiden Seites des Grats können Sie die Vielfalt der finnischen Sommerhäuser beobachten; von einfach bis luxuriös, von klein bis groß und von alt bis neu. Jedes Haus hat einen großen Stellenwert bei seinem Besitzer.

  • LAHTI

    5

    Tag 5

    Am Vääksy Kanal machen Sie einen kleinen Spaziergang bevor Sie Lahti erreichen. Schon von weitem ist die majestätische Skisprungschanze zu sehen. Im Sommer ist die Auffahrt mit dem Aufzug möglich (optional ca. 10€ pro Person). Von hier haben Sie einen herrlichen Blick auf die Region.

  • HELSINKI

    6

    Tag 6

    Bevor es heute heißt Abschied nehmen von einem beeindruckenden, erlebnisreichen und freundlichen Land haben Sie noch etwas Zeit in Helsinki. Ihr Reiseleiter bringt Sie zum Flughafen und Sie treten entspannt die Heimreise nach Deutschland an.

  • HELSINKI

    1

    Tag 1

    Nonstop-Linienflug mit Lufthansa von Frankfurt nach Helsinki. Am Flughafen werden sie von Ihrem lokalen Reiseleiter in Empfang genommen und es geht direkt los mit einer Besichtigung der Hauptstadt! Ganz im Süden des Landes, an der Küste des Finnischen Meerbusens gelegen, ist sie mit über 600.000 Einwohnern mit Abstand die größte Stadt des Landes. Helsinki ist das politische, wirschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes. Die Stadt wurde 1550 unter der schwedischen Herrschaft gegründet und ist seit 1917 die Hauptstadt des unabhängigen Finnlands.

    Sie erkunden die Stadt bei einem Rundgang und sehen u.a. den Kauppatori Marktplatz, das lebendige Zentrum von Helsinki, die modernen Felsenkirche Temppeliaukio, ein einzigartiger Ruhepol, das finnische Parlament und das Sibelius-Denkmal.

    Am Abend empfehlen wir Ihnen optional mit einer kleinen Fähre auf die etwa 10 Minuten entfernte Festungsinsel Suomenlinna (UNESCO Welterbestätte) zu fahren. Wie wäre es nach einem kleinen Spaziergang auf dieser wunderschönen Insel, mit einem Abendessen im Brauereirestaurant? Anschließend wartet Ihr zentrales 4* Hotel.

  • HÄMEENLINNA

    2

    Tag 2

    Auf halber Strecke nach Tampere erwartet Sie heute das historische Zentrum der Region Häme, Hämeenlinna. Hier sehen Sie unter anderem die beeindruckende Burg und das Geburtshaus von Sibelius (Außenbeischtigung). Weiter geht es in den Nationalpark Aulanko der schon seit über 100 Jahren zu einem der beliebtesten Ausflugsziele Süd-Finnlands zählt. Hier lernen Sie mehr über das Jedermannsrecht und über die vielen einheimischen Beeren und Pilze. Vom Besichtigungsturm haben Sie einen fantastischen Blick über den wunderschönen Park und fühlen sich schon fast wie in Kanada. Nach einem kurzen, erfrischenden Spaziergang geht es weiter nach Tarttila, hier erbaute der Künstler Emil Wikström sein Atelier und Wohnhaus Visavuori. In diesem wunderschön erhaltenen Gebäude lernen Sie mehr über das Leben und Wirken Wikströms und seines Enkels, dem Karikaturisten Kari Suomalainen und können zudem Teile ihrer Arbeit und Werke bestaunen. Weiterfahrt nach Tampere. Bei einer Stadtrundfahrt beommen Sie direkt einen ersten Eindruck und besuchen anschließend den Näsinneula Aussichtsturm. Von hier haben Sie einen beeindruckend weiten Blick über Tampere und das Seengebiet. Ihr Hotel Scandic Rosendahl befindet sich im Stadtteil Pyynikki. Das Naherholungsgebiet ist besonders bei Einheimischen beliebt und bietet tolle Möglichkeiten für Spaziergänge z.B. auf die weltweit höchste Endmoräne. Bis zur Stadtmitte sind es ca. 25 Minuten zu Fuß oder Sie leihen sich im Hotel ein Fahrrad und erkunden die Umgebung und den tollen Strand.

  • TAMPERE

    3/4

    Tag 3

    Am Vormittag erwartet Sie ein geführter Spaziergang durch die drittgrößte Stadt Finnlands. Tampere oder auch kurz „Manse“ genannt, liegt zwischen zwei Seen, dem Näsijärvi und dem Pyhäjärvi. Sie sind durch die Tammerkoski-Stromschnelle miteinander verbunden, die als Energiequelle genutzt wird. Manse ist nicht nur die größte Binnenstadt der Nordischen Länder, sondern wird auch als das „Manchester des Nordens“ bezeichnet. Dank der von dem Schotten James Finlayson gegründeten Baumwollfabrik mutierte Manse um 1820 zur ersten finnischen Industriestadt.

    Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören die Tallipiha Stallhöfe, die Tampere-Halle, das größte Kongress- und Konzertzentrum Nordeuropas, welches gegenüber der Universität gelegen ist und mehrfach zur Besten ihrer Art in Finnland ausgezeichnet wurde. Der blau-graue Dom sowie die russisch-orthodoxe Kirche sind ebenfalls einen Besuch wert.

    Nach dem Rundgang lernen Sie die einzig wahre Finnische Sauna kennen. Ihr Reiseleiter nimmt Sie mit auf eine Reise der Geschichten, Mythen, Sagen aber vor allem der Entspannung. Die traditionelle Rauchsauna und eine mit Holz geheizte Sauna warten auf Sie. Danach geht es zum frisch machen ins Hotel.

    An Ihrem freien Nachmittag können Sie eines der unzähligen Musee besuchen: das Eishockeymuseum, das Spionagemuseum, das neue Mumin-Museum sowie das Lenin-Museum, in dessen Räumlichkeiten sich der Revolutionär tatsächlich aufgehalten hat. Oder wie wäre es mit einer Shoppingtour?

    Besuchen Sie die 1901 errichtete Markthalle, probieren Sie die einheimischen Köstlichkeiten wie die Mustamakkara und treffen Sie die Einheimischen bei einem Kaffee.  

  • MÄNTTÄ

    4

    Tag 4

    Mitten in der außergewöhnlich schönen Seenlandschaft liegt ein finnisches Juwel, das Serlachius Museum. Jeder Freund von faszinierender Geschichte, Kunst, Architektur, gutem Essen und Natur wird hier fündig. Mit einem Museumsguide erkunden Sie das Museum. Hier wartet finnische Kunst von Künstlern wie Akseli Gallen-Kallela und Victor Westerholm. Genießen Sie das optionale Mittagessen bei Chefkoch Henry Tikkanen und erkunden Sie im Anschluss das Museum auf eigene Faust um mehr über das wechselvolle Leben und die wagemutigen Geschäfte des Papiermagnaten G.A. Serlachius zu erfahren. Oder Sie streifen einfach durch die wunderbare Parkanlage, auch hier wartet Kunst an jeder Ecke.

    Tag 4

    Am Morgen besuchen Sie die wunderschöne Parkanlage Hatanpää Arboretum in Tampere. Genießen Sie die Ruhe im Park und bewundern Sie vor allem den herrlichen Rosengarten.

  • JYVÄSKYLÄ

    4/5

    Tag 4

    Am späten Nachmittag kommen Sie in Jyväskylä an und beziehen Ihre Zimmer im Hotel im Stadtzentrum. Am Abend spazieren Sie zum nahegelegenen Hafen von Jyväskylä und von dort aus unternehmen Sie eine Mini-Kreuzfahrt auf dem nördlichen Päijänne See. Es gibt mehr als 2600 Inseln im Päijänne See und ein Teil des Gebiets steht unter Naturschutz. Genießen Sie die Zeit und bewundern Sie den Sonnenuntergang ganz in Ruhe.

    Tag 5

    Jyväskylä ist vor allem für den berühmten Architekten Alvar Aalto bekannt, der hier einen Großteil seines Lebens verbrachte. Sie unternehmen eine geführte Aalto Bravo Bustour, die Aaltos Produktionen über einen Zeitraum von fast 60 Jahren präsentiert. Verfolgen Sie seine Entwicklung vom klassischen Stil zu seiner unverwechselbaren ausgereiften Designsprache. Natürlich dürfen seine talentierten Ehefrauen Aino und Elissa nicht vergessen werden. Sie werden Orte besichtigen, wo er gelebt, Linien, die er gezeichnet und Spuren, die er im Stadtbild von Jyväskylä hinterlassen hat u.a. Säynätsalo, „das Tahiti des Päijänne Sees“, und die Muurame Kirche.  Weiter geht es mit dem hübschen Holzhausviertel Toivolan Vanha Piha.

    Am Nachmittag überqueren Sie den schönen Pulkkilanharju Grat mit dem Bus. Auf beiden Seites des Grats können Sie die Vielfalt der finnischen Sommerhäuser beobachten; von einfach bis luxuriös, von klein bis groß und von alt bis neu. Jedes Haus hat einen großen Stellenwert bei seinem Besitzer.

  • LAHTI

    5

    Tag 5

    Am Vääksy Kanal machen Sie einen kleinen Spaziergang bevor Sie Lahti erreichen. Schon von weitem ist die majestätische Skisprungschanze zu sehen. Im Sommer ist die Auffahrt mit dem Aufzug möglich (optional ca. 10€ pro Person). Von hier haben Sie einen herrlichen Blick auf die Region.

  • HELSINKI

    6

    Tag 6

    Bevor es heute heißt Abschied nehmen von einem beeindruckenden, erlebnisreichen und freundlichen Land haben Sie noch etwas Zeit in Helsinki. Ihr Reiseleiter bringt Sie zum Flughafen und Sie treten entspannt die Heimreise nach Deutschland an.

  • HELSINKI

    1

    Tag 1

    Nonstop-Linienflug mit Lufthansa von Frankfurt nach Helsinki. Am Flughafen werden sie von Ihrem lokalen Reiseleiter in Empfang genommen und es geht direkt los mit einer Besichtigung der Hauptstadt! Ganz im Süden des Landes, an der Küste des Finnischen Meerbusens gelegen, ist sie mit über 600.000 Einwohnern mit Abstand die größte Stadt des Landes. Helsinki ist das politische, wirschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes. Die Stadt wurde 1550 unter der schwedischen Herrschaft gegründet und ist seit 1917 die Hauptstadt des unabhängigen Finnlands.

    Sie erkunden die Stadt bei einem Rundgang und sehen u.a. den Kauppatori Marktplatz, das lebendige Zentrum von Helsinki, die modernen Felsenkirche Temppeliaukio, ein einzigartiger Ruhepol, das finnische Parlament und das Sibelius-Denkmal.

    Am Abend empfehlen wir Ihnen optional mit einer kleinen Fähre auf die etwa 10 Minuten entfernte Festungsinsel Suomenlinna (UNESCO Welterbestätte) zu fahren. Wie wäre es nach einem kleinen Spaziergang auf dieser wunderschönen Insel, mit einem Abendessen im Brauereirestaurant? Anschließend wartet Ihr zentrales 4* Hotel.

  • HÄMEENLINNA

    2

    Tag 2

    Auf halber Strecke nach Tampere erwartet Sie heute das historische Zentrum der Region Häme, Hämeenlinna. Hier sehen Sie unter anderem die beeindruckende Burg und das Geburtshaus von Sibelius (Außenbeischtigung). Weiter geht es in den Nationalpark Aulanko der schon seit über 100 Jahren zu einem der beliebtesten Ausflugsziele Süd-Finnlands zählt. Hier lernen Sie mehr über das Jedermannsrecht und über die vielen einheimischen Beeren und Pilze. Vom Besichtigungsturm haben Sie einen fantastischen Blick über den wunderschönen Park und fühlen sich schon fast wie in Kanada. Nach einem kurzen, erfrischenden Spaziergang geht es weiter nach Tarttila, hier erbaute der Künstler Emil Wikström sein Atelier und Wohnhaus Visavuori. In diesem wunderschön erhaltenen Gebäude lernen Sie mehr über das Leben und Wirken Wikströms und seines Enkels, dem Karikaturisten Kari Suomalainen und können zudem Teile ihrer Arbeit und Werke bestaunen. Weiterfahrt nach Tampere. Bei einer Stadtrundfahrt beommen Sie direkt einen ersten Eindruck und besuchen anschließend den Näsinneula Aussichtsturm. Von hier haben Sie einen beeindruckend weiten Blick über Tampere und das Seengebiet. Ihr Hotel Scandic Rosendahl befindet sich im Stadtteil Pyynikki. Das Naherholungsgebiet ist besonders bei Einheimischen beliebt und bietet tolle Möglichkeiten für Spaziergänge z.B. auf die weltweit höchste Endmoräne. Bis zur Stadtmitte sind es ca. 25 Minuten zu Fuß oder Sie leihen sich im Hotel ein Fahrrad und erkunden die Umgebung und den tollen Strand.

  • TAMPERE

    3/4

    Tag 3

    Am Vormittag erwartet Sie ein geführter Spaziergang durch die drittgrößte Stadt Finnlands. Tampere oder auch kurz „Manse“ genannt, liegt zwischen zwei Seen, dem Näsijärvi und dem Pyhäjärvi. Sie sind durch die Tammerkoski-Stromschnelle miteinander verbunden, die als Energiequelle genutzt wird. Manse ist nicht nur die größte Binnenstadt der Nordischen Länder, sondern wird auch als das „Manchester des Nordens“ bezeichnet. Dank der von dem Schotten James Finlayson gegründeten Baumwollfabrik mutierte Manse um 1820 zur ersten finnischen Industriestadt.

    Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören die Tallipiha Stallhöfe, die Tampere-Halle, das größte Kongress- und Konzertzentrum Nordeuropas, welches gegenüber der Universität gelegen ist und mehrfach zur Besten ihrer Art in Finnland ausgezeichnet wurde. Der blau-graue Dom sowie die russisch-orthodoxe Kirche sind ebenfalls einen Besuch wert.

    Nach dem Rundgang lernen Sie die einzig wahre Finnische Sauna kennen. Ihr Reiseleiter nimmt Sie mit auf eine Reise der Geschichten, Mythen, Sagen aber vor allem der Entspannung. Die traditionelle Rauchsauna und eine mit Holz geheizte Sauna warten auf Sie. Danach geht es zum frisch machen ins Hotel.

    An Ihrem freien Nachmittag können Sie eines der unzähligen Musee besuchen: das Eishockeymuseum, das Spionagemuseum, das neue Mumin-Museum sowie das Lenin-Museum, in dessen Räumlichkeiten sich der Revolutionär tatsächlich aufgehalten hat. Oder wie wäre es mit einer Shoppingtour?

    Besuchen Sie die 1901 errichtete Markthalle, probieren Sie die einheimischen Köstlichkeiten wie die Mustamakkara und treffen Sie die Einheimischen bei einem Kaffee.  

    Tag 4

    Am Morgen besuchen Sie die wunderschöne Parkanlage Hatanpää Arboretum in Tampere. Genießen Sie die Ruhe im Park und bewundern Sie vor allem den herrlichen Rosengarten.

  • MÄNTTÄ

    4

    Tag 4

    Mitten in der außergewöhnlich schönen Seenlandschaft liegt ein finnisches Juwel, das Serlachius Museum. Jeder Freund von faszinierender Geschichte, Kunst, Architektur, gutem Essen und Natur wird hier fündig. Mit einem Museumsguide erkunden Sie das Museum. Hier wartet finnische Kunst von Künstlern wie Akseli Gallen-Kallela und Victor Westerholm. Genießen Sie das optionale Mittagessen bei Chefkoch Henry Tikkanen und erkunden Sie im Anschluss das Museum auf eigene Faust um mehr über das wechselvolle Leben und die wagemutigen Geschäfte des Papiermagnaten G.A. Serlachius zu erfahren. Oder Sie streifen einfach durch die wunderbare Parkanlage, auch hier wartet Kunst an jeder Ecke.

  • JYVÄSKYLÄ

    4/5

    Tag 4

    Am späten Nachmittag kommen Sie in Jyväskylä an und beziehen Ihre Zimmer im Hotel im Stadtzentrum. Am Abend spazieren Sie zum nahegelegenen Hafen von Jyväskylä und von dort aus unternehmen Sie eine Mini-Kreuzfahrt auf dem nördlichen Päijänne See. Es gibt mehr als 2600 Inseln im Päijänne See und ein Teil des Gebiets steht unter Naturschutz. Genießen Sie die Zeit und bewundern Sie den Sonnenuntergang ganz in Ruhe.

    Tag 5

    Jyväskylä ist vor allem für den berühmten Architekten Alvar Aalto bekannt, der hier einen Großteil seines Lebens verbrachte. Sie unternehmen eine geführte Aalto Bravo Bustour, die Aaltos Produktionen über einen Zeitraum von fast 60 Jahren präsentiert. Verfolgen Sie seine Entwicklung vom klassischen Stil zu seiner unverwechselbaren ausgereiften Designsprache. Natürlich dürfen seine talentierten Ehefrauen Aino und Elissa nicht vergessen werden. Sie werden Orte besichtigen, wo er gelebt, Linien, die er gezeichnet und Spuren, die er im Stadtbild von Jyväskylä hinterlassen hat u.a. Säynätsalo, „das Tahiti des Päijänne Sees“, und die Muurame Kirche.  Weiter geht es mit dem hübschen Holzhausviertel Toivolan Vanha Piha.

    Am Nachmittag überqueren Sie den schönen Pulkkilanharju Grat mit dem Bus. Auf beiden Seites des Grats können Sie die Vielfalt der finnischen Sommerhäuser beobachten; von einfach bis luxuriös, von klein bis groß und von alt bis neu. Jedes Haus hat einen großen Stellenwert bei seinem Besitzer.

  • LAHTI

    5

    Tag 5

    Am Vääksy Kanal machen Sie einen kleinen Spaziergang bevor Sie Lahti erreichen. Schon von weitem ist die majestätische Skisprungschanze zu sehen. Im Sommer ist die Auffahrt mit dem Aufzug möglich (optional ca. 10€ pro Person). Von hier haben Sie einen herrlichen Blick auf die Region.

  • HELSINKI

    6

    Tag 6

    Bevor es heute heißt Abschied nehmen von einem beeindruckenden, erlebnisreichen und freundlichen Land haben Sie noch etwas Zeit in Helsinki. Ihr Reiseleiter bringt Sie zum Flughafen und Sie treten entspannt die Heimreise nach Deutschland an.

  • HELSINKI

    1

    Tag 1

    Nonstop-Linienflug mit Lufthansa von Frankfurt nach Helsinki. Am Flughafen werden sie von Ihrem lokalen Reiseleiter in Empfang genommen und es geht direkt los mit einer Besichtigung der Hauptstadt! Ganz im Süden des Landes, an der Küste des Finnischen Meerbusens gelegen, ist sie mit über 600.000 Einwohnern mit Abstand die größte Stadt des Landes. Helsinki ist das politische, wirschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes. Die Stadt wurde 1550 unter der schwedischen Herrschaft gegründet und ist seit 1917 die Hauptstadt des unabhängigen Finnlands.

    Sie erkunden die Stadt bei einem Rundgang und sehen u.a. den Kauppatori Marktplatz, das lebendige Zentrum von Helsinki, die modernen Felsenkirche Temppeliaukio, ein einzigartiger Ruhepol, das finnische Parlament und das Sibelius-Denkmal.

    Am Abend empfehlen wir Ihnen optional mit einer kleinen Fähre auf die etwa 10 Minuten entfernte Festungsinsel Suomenlinna (UNESCO Welterbestätte) zu fahren. Wie wäre es nach einem kleinen Spaziergang auf dieser wunderschönen Insel, mit einem Abendessen im Brauereirestaurant? Anschließend wartet Ihr zentrales 4* Hotel.

  • HÄMEENLINNA

    2

    Tag 2

    Auf halber Strecke nach Tampere erwartet Sie heute das historische Zentrum der Region Häme, Hämeenlinna. Hier sehen Sie unter anderem die beeindruckende Burg und das Geburtshaus von Sibelius (Außenbeischtigung). Weiter geht es in den Nationalpark Aulanko der schon seit über 100 Jahren zu einem der beliebtesten Ausflugsziele Süd-Finnlands zählt. Hier lernen Sie mehr über das Jedermannsrecht und über die vielen einheimischen Beeren und Pilze. Vom Besichtigungsturm haben Sie einen fantastischen Blick über den wunderschönen Park und fühlen sich schon fast wie in Kanada. Nach einem kurzen, erfrischenden Spaziergang geht es weiter nach Tarttila, hier erbaute der Künstler Emil Wikström sein Atelier und Wohnhaus Visavuori. In diesem wunderschön erhaltenen Gebäude lernen Sie mehr über das Leben und Wirken Wikströms und seines Enkels, dem Karikaturisten Kari Suomalainen und können zudem Teile ihrer Arbeit und Werke bestaunen. Weiterfahrt nach Tampere. Bei einer Stadtrundfahrt beommen Sie direkt einen ersten Eindruck und besuchen anschließend den Näsinneula Aussichtsturm. Von hier haben Sie einen beeindruckend weiten Blick über Tampere und das Seengebiet. Ihr Hotel Scandic Rosendahl befindet sich im Stadtteil Pyynikki. Das Naherholungsgebiet ist besonders bei Einheimischen beliebt und bietet tolle Möglichkeiten für Spaziergänge z.B. auf die weltweit höchste Endmoräne. Bis zur Stadtmitte sind es ca. 25 Minuten zu Fuß oder Sie leihen sich im Hotel ein Fahrrad und erkunden die Umgebung und den tollen Strand.

  • TAMPERE

    3/4

    Tag 3

    Am Vormittag erwartet Sie ein geführter Spaziergang durch die drittgrößte Stadt Finnlands. Tampere oder auch kurz „Manse“ genannt, liegt zwischen zwei Seen, dem Näsijärvi und dem Pyhäjärvi. Sie sind durch die Tammerkoski-Stromschnelle miteinander verbunden, die als Energiequelle genutzt wird. Manse ist nicht nur die größte Binnenstadt der Nordischen Länder, sondern wird auch als das „Manchester des Nordens“ bezeichnet. Dank der von dem Schotten James Finlayson gegründeten Baumwollfabrik mutierte Manse um 1820 zur ersten finnischen Industriestadt.

    Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören die Tallipiha Stallhöfe, die Tampere-Halle, das größte Kongress- und Konzertzentrum Nordeuropas, welches gegenüber der Universität gelegen ist und mehrfach zur Besten ihrer Art in Finnland ausgezeichnet wurde. Der blau-graue Dom sowie die russisch-orthodoxe Kirche sind ebenfalls einen Besuch wert.

    Nach dem Rundgang lernen Sie die einzig wahre Finnische Sauna kennen. Ihr Reiseleiter nimmt Sie mit auf eine Reise der Geschichten, Mythen, Sagen aber vor allem der Entspannung. Die traditionelle Rauchsauna und eine mit Holz geheizte Sauna warten auf Sie. Danach geht es zum frisch machen ins Hotel.

    An Ihrem freien Nachmittag können Sie eines der unzähligen Musee besuchen: das Eishockeymuseum, das Spionagemuseum, das neue Mumin-Museum sowie das Lenin-Museum, in dessen Räumlichkeiten sich der Revolutionär tatsächlich aufgehalten hat. Oder wie wäre es mit einer Shoppingtour?

    Besuchen Sie die 1901 errichtete Markthalle, probieren Sie die einheimischen Köstlichkeiten wie die Mustamakkara und treffen Sie die Einheimischen bei einem Kaffee.  

    Tag 4

    Am Morgen besuchen Sie die wunderschöne Parkanlage Hatanpää Arboretum in Tampere. Genießen Sie die Ruhe im Park und bewundern Sie vor allem den herrlichen Rosengarten.

  • MÄNTTÄ

    4

    Tag 4

    Mitten in der außergewöhnlich schönen Seenlandschaft liegt ein finnisches Juwel, das Serlachius Museum. Jeder Freund von faszinierender Geschichte, Kunst, Architektur, gutem Essen und Natur wird hier fündig. Mit einem Museumsguide erkunden Sie das Museum. Hier wartet finnische Kunst von Künstlern wie Akseli Gallen-Kallela und Victor Westerholm. Genießen Sie das optionale Mittagessen bei Chefkoch Henry Tikkanen und erkunden Sie im Anschluss das Museum auf eigene Faust um mehr über das wechselvolle Leben und die wagemutigen Geschäfte des Papiermagnaten G.A. Serlachius zu erfahren. Oder Sie streifen einfach durch die wunderbare Parkanlage, auch hier wartet Kunst an jeder Ecke.

  • JYVÄSKYLÄ

    4/5

    Tag 4

    Am späten Nachmittag kommen Sie in Jyväskylä an und beziehen Ihre Zimmer im Hotel im Stadtzentrum. Am Abend spazieren Sie zum nahegelegenen Hafen von Jyväskylä und von dort aus unternehmen Sie eine Mini-Kreuzfahrt auf dem nördlichen Päijänne See. Es gibt mehr als 2600 Inseln im Päijänne See und ein Teil des Gebiets steht unter Naturschutz. Genießen Sie die Zeit und bewundern Sie den Sonnenuntergang ganz in Ruhe.

    Tag 5

    Jyväskylä ist vor allem für den berühmten Architekten Alvar Aalto bekannt, der hier einen Großteil seines Lebens verbrachte. Sie unternehmen eine geführte Aalto Bravo Bustour, die Aaltos Produktionen über einen Zeitraum von fast 60 Jahren präsentiert. Verfolgen Sie seine Entwicklung vom klassischen Stil zu seiner unverwechselbaren ausgereiften Designsprache. Natürlich dürfen seine talentierten Ehefrauen Aino und Elissa nicht vergessen werden. Sie werden Orte besichtigen, wo er gelebt, Linien, die er gezeichnet und Spuren, die er im Stadtbild von Jyväskylä hinterlassen hat u.a. Säynätsalo, „das Tahiti des Päijänne Sees“, und die Muurame Kirche.  Weiter geht es mit dem hübschen Holzhausviertel Toivolan Vanha Piha.

    Am Nachmittag überqueren Sie den schönen Pulkkilanharju Grat mit dem Bus. Auf beiden Seites des Grats können Sie die Vielfalt der finnischen Sommerhäuser beobachten; von einfach bis luxuriös, von klein bis groß und von alt bis neu. Jedes Haus hat einen großen Stellenwert bei seinem Besitzer.

  • LAHTI

    5

    Tag 5

    Am Vääksy Kanal machen Sie einen kleinen Spaziergang bevor Sie Lahti erreichen. Schon von weitem ist die majestätische Skisprungschanze zu sehen. Im Sommer ist die Auffahrt mit dem Aufzug möglich (optional ca. 10€ pro Person). Von hier haben Sie einen herrlichen Blick auf die Region.

  • HELSINKI

    6

    Tag 6

    Bevor es heute heißt Abschied nehmen von einem beeindruckenden, erlebnisreichen und freundlichen Land haben Sie noch etwas Zeit in Helsinki. Ihr Reiseleiter bringt Sie zum Flughafen und Sie treten entspannt die Heimreise nach Deutschland an.

Inklusivleistungen
  • Nonstop-Linienflug mit Lufthansa ab/an Frankfurt nach Helsinki (Economy-Class)
  • Alle Flughafensteuern & Sicherheitsgebühren
  • Zug zum Flughafen ab /an allen dt. DB-Bahnhöfen 2. Klasse inklusive ICE-Nutzung
  • Transfer Flughafen-Hotel-Flughafen
  • 5 Nächte im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, Telefon & TV
  • Täglich Frühstück,
  • Ausflüge & Transfers im modernen Reisebus
  • Besichtigungen & Eintritte wie beschrieben
  • Geführte Besichtigung in Visavuori
  • Beeindruckende Ausblicke vom Näsinneula Aussichtsturm
  • Besuch des Serlachius Museums
  • Minikreuzfahrt bei Sonnenuntergang
  • Alvar Aalto Tour
  • Saunaerlebnis
  • Qualifizierte, deutschsprachige TOURVITAL Reiseleitung
  • Reiseführer Finnland pro Vorgang

Ihre Hotels während der Rundreise

  • 1x im 4* Scandic Hotel Grand Marina in Helsinki
  • 2x im 4* Hotel Scandic Rosendahl  in Tampere
  • 1x im guten Mittelklassehotel Greenstar in Jyväskyla
  • 1x im guten Mittelklassehotel Scandic Lahti in Lahti
Wunschleistungen
  • Einzelzimmerzuschlag 229,- €
  • Innerdeutsche Lufthansa-Zubringer nach Frankfurt (Hin- und Rückflug) inkl. aller Steuern und Gebühren (auf Anfrage) ab 79,- €
  • Planen Sie Ihre An- und Abreise ganz individuell. Wir reduzieren den Preis und Sie können die Flüge Ihrer Wahl buchen. Die Transfers und das Treffen auf die Gruppe erfolgen in Eigenregie. 250,- € Reduktion pro Person
  • Rückflugverschiebung auf Wunschdatum 95,- € (auf Anfrage, nur telefonisch über Servicecenter buchbar)
  • Zug zum Flughafen 1. Klasse inkl. ICE-Nutzung ab/an allen deutschen DB-Bahnhöfen (wir empfehlen eine Sitzplatzreservierung über die Deutsche Bahn) 69,- €
Fluginformation
  • HINFLUG ab Frankfurt 10:15 Uhr an Helsinki 13:15 Uhr.
  • RÜCKFLUG ab Helsinki 13:45 Uhr an Frankfurt 15:20 Uhr. Reisedauer: je ca. 2 Stunden.
Empfehlung
  • Trinkgelder für örtliche Reiseleiter, Busfahrer etc. ca. 30,- € p.P. (optional)
Hinweis
Hotelklassifizierung nach Landeskategorie.
Information zur Personenanzahl

Garantierte Durchführung bereits ab 4 Personen, maximal 18 Personen.

Das könnte Sie auch interessieren

Ostsee mit St. Petersburg

Mit der Mein Schiff 3

  • Premium Alles Inklusive an Bord
  • St. Petersburg und Stockholm über Nacht – Ausreichend Zeit für Erkundungen
  • TOURVITAL Sonderpreise: Sparen Sie bis zu 200,- €*

Litauen, Lettland, Estland & Helsinki

Baltikum einmal anders

  • Flug, zentrale 4* Hotels, tägl. Frühstück
  • Kibinai-Kochstunde in Trakai
  • Bernsteinmuseum in Palanga

Finnisch-Lappland Kleingruppe

Faszination Wintermärchen

  • Arktische Kultur im Arktikum
  • Kochkurs frischer Fisch
  • Saunagang nach Finnenart

Glossar

Reisen von A-Z

Wählen Sie Ihr gewünschtes Reisethema, Land, Stadt oder Reiseart nach dem Alphabet aus.

TOURVITAL Service-Center0221 - 222 89 500Bitte bei Buchung angeben: 22100
Persönliche Beratung
täglich von 8:00 - 22:00 Uhr0221 - 222 89 500Bitte bei Buchung angeben: 22100
Zahlungsmöglichkeiten

SSL-VerschlüsselungUnsere Website nutzt das SSL-Verschlüsselungsprotokoll um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten.

TÜV Deutschland Verifizierter Service für Ihre Sicherheit

Garantierte Durchführung Die Durchführung von all unseren Rundreisen und Rundreisen mit ärztlicher Begleitung ist ab 4 Teilnehmern garantiert.

Die VeranstalterreiseQualität - Service - Sicherheit. Eine Offensive des Deutschen ReiseVerbandes.

ZahlungsmöglichkeitenBei uns können Sie mit VISA, Master Card, Lastschrift oder Rechnung zahlen.

ZahlungsmöglichkeitenBei uns können Sie mit VISA, Master Card, Lastschrift oder Rechnung zahlen.

ZahlungsmöglichkeitenBei uns können Sie mit VISA, Master Card, Lastschrift oder Rechnung zahlen.