Persönliche Beratung (8 - 22 Uhr)0221 - 222 89 500Bitte bei Buchungen angeben: 22100
Sicherheit

Zauberhafte Fjorde

Mit der Costa Mediterranea

Reisecode: Z2903AA

Reisedatum: 15.08.2019
Zimmer: MEHRBETT INNENKABINE BASIC
Bestpreis!
ab 9 Nächte pro Pers. im MEHRBETT INNENKABINE BASIC
jetzt buchen
Ihre Reise-Highlights

Bauwerft:  Fincantieri
Indienststellung: 2003
Schiffslänge:  293 m
Schiffsbreite:  32 m
Anzahl Decks:  16
Besatzungsstärke:  897
Flagge:  Italien
Passagiere:  2.680
Passagierkabinen:  1.057
Restaurants & Bistros:  4
Bars & Lounges:  11

Zauberhafte Fjorde

Erleben Sie mit der Costa Mediterranea den Zauber der Fjorde aus nächster Nähe erleben. Fühlen Sie sich wie im Märchen beim Anblick der bunten Holzhäuser im Bergener Bryggen. Besuchen Sie das malerische Hafenviertel in Stavanger, das 2008 sogar den Titel „Kulturhauptstadt Europas“ erhielt. Willkommen zu einer zauberhaften Mischung von Natur und Kultur.

Reiseverlauf
  • Tag 1  (Abfahrt: 14:00 Uhr)

    Individuelle Anreise nach Bremerhaven und Einschiffung auf die Costa Mediterranea.

    Tag 2  (Liegezeit 08:00 - 17:00 Uhr)

    Das Schiff legt anstatt in Amsterdam an dem 35 km entfernte Hafen Ijmuiden an, alle Ausflüge können wie geplant stattfinde. Die Metropole Amsterdam ist eine entzückende Stadt in den Niederlanden, die durch unzählige Grachten verzaubert. Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Boot können die schönsten Ecken Amsterdams erkundet werden. Grachtenrundfahrten von der Central Station aus gehören zu den ultimativen Tipps und dauern ca. 1,5 Stunden. Zudem bietet die niederländische Hauptstadt zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Denkmäler aus dem 15. bis 19. Jahrhundert, die bewundert werden können.

    Tag 3

    Erholung auf See. Lernen Sie das Bordprogramm kennen und entspannen Sie an Bord der Costa Mediterranea.

    Tag 4  (Liegezeit 08:00 - 17:00 Uhr)

    Mit gerade einmal rund 270.000 Einwohnern ist Bergen schon die zweitgrößte Stadt Norwegens. Bergens Hafen zählt sogar zu den geschäftigsten Seehäfen in Europa. Das Stadtbild prägen die am Naturhafen verlaufenden Bryggen, alte Landungsbrücken aus der Hanse-Zeit. Das Hafenviertel Bryggen zählt seit 1979 zum UNESCO Weltkulturerbe. Das Viertel fiel mehrere Male verheerenden Stadtbränden zum Opfer und wurde nach Original-Plänen wiedererrichtet. Norwegens Häuser in Holzbauweise begünstigen Brände leider noch zusätzlich. Deshalb ist der Bau von Holzhäusern auf dem Stadtgebiet mittlerweile verboten. Sehenswert sind das Bryggen Museum, das bekannte Theater Den Nationale Scene sowie die Grieghall und die historische Kirche St. Mary aus dem 12. Jahrhundert. Besonders stolz sind die Einwohner Bergens auf ihren Fantoft-Tempel aus dem 13. Jahrhundert: Die ausschließlich aus Holz gebaute Kirche wurde bei einem Brand 1992 komplett zerstört und mittlerweile detailgetreu nachgebaut.

    Tag 5  (Liegezeit 08:00 – 15:00 Uhr)

    Geiranger ist nach dem gleichnamigen Fjord benannt. Das Dorf erhebt sich über der Fjordspitze und liegt am Fuß eines engen und langgestreckten Tals, von der Form einem Fjord ähnelnd, das zu den schönsten in ganz Norwegen gehört. Die Stadt lebt fast ausschließlich vom Tourismus. Die Schiffe garantieren den Einwohnern einen nie versiegenden Touristenstrom. Auch die Fischerei - guten Lachs gibt es in den Flüssen, Kabeljau fängt man am besten im Fjord - ist ein wichtiger Wirtschaftszweig. Der interessanteste Ausflug vom Dorf aus ist wohl der zum Djupavnett-See und zu den Spitzen des Dalsnibba-Massivs, denen Gletscher eine weiße Haube verpassen und die seit ewigen Zeiten von kleinen Bächen und schnellen Wasserfällen durchkreuzt werden. Geiranger, die Perle Norwegens, ist vor allem für die Gastfreundlichkeit seiner Bewohner bekannt sowie für seinen beschaulichen Lebensstil, den man auf langen Spaziergängen und während ausgedehnter Angelpartien genießen kann.

    Tag 5  (Liegezeit 17:00 – 18:00 Uhr)

    Hellesylt, die „Spitze des Landes der Fjorde“, steht aufgrund der geographischen Lage, aber auch wegen der beeindruckenden Landschaften für die nördlichste Region der Fjorde. Die norwegischen Fjorde gehören mit zu den aufregendsten, schönsten und außergewöhnlichsten Meeresarmen der Welt. Geformt durch schier unvorstellbare Naturkräfte, haben sie sich in mannigfaltiger Variation entwickelt und bestechen durch ihr klares Wasser, die steil abfallenden Bergmassive, die Wasserfälle und ihre Unberührtheit. 

     

    Tag 6 (Liegezeit 07:00 - 20:00 Uhr)

    Die kleine norwegische Hafenstadt Andalsnes mit ihren gerade einmal knapp über 2000 Einwohnern, zieht jährlich begeisterte Sportfischer aus der ganzen Welt an. Die Stadt in der Nähe des Romsdalsfjord am Ufer des Flusses Rauma, ist berühmt für ihre Lachse. Regelmäßig erhält die Stadt prominenten Besuch: Den Mitgliedern der englischen Königsfamilie – allen voran Prinz Charles, haben es die riesigen Lachse des Rauma angetan. Neben Anglern kommen hier Kletterer voll auf ihre Kosten: Free-Climber haben die größte kontinentale Felswand in Andalsnes zu einer der berühmtesten Kletterwände der Welt und die Gegend damit zum Kletter-Mekka gemacht. Das Umland von Andalsnes ist überraschend fruchtbar und bringt trotz des teilweise eisigen Klimas sogar Früchte hervor, die man so sonst nur im Süden Europas vermuten würde. Die köstlichen Erdbeeren von Valldal sind besonders nennenswert. Wachsen sie doch in der Nähe von Gletschern und ganzjährigen Schneefeldern.

    Tag 7  (Liegezeit 07:00 - 16:00 Uhr)

    Olden liegt idyllisch am Ende des Innvikfjords. Im Hafen von Olden angekommen, sollte das Ausflugsziel des heutigen Tages bereits feststehen: Eis satt! Ob am Briksdal- oder Bøya-Gletscher – freuen Sie sich auf spektakuläre Naturschauspiele.

    Tag 8 (09:00 Uhr - 19:00 Uhr)

    Unsere Kreuzfahrt zum Hafen des einstigen Seefahrer-Ortes Stavanger ermöglicht Ihnen Spaziergänge entlang der mit typischen bunten Holzhäuschen gesäumten kleinen Straßen. Sie werden von den zauberhaft restaurierten Holzhäusern, dem geschäftigen Hafentreiben und von der atemberaubend schönen Landschaft rund um Stavanger begeistert sein. Norwegens reichste Stadt hat aber auch viele Attraktionen. Besuchen Sie doch mal eine Schokoladenmanufaktur oder lernen Sie im Konservenmuseum mehr über die Geschichte des Landes.

    Tag 9

    Lassen Sie die gewonnenen Eindrücke bei einem gemütlichen Tag im Spa auf sich wirken

    Tag 10 (Ankunft 08:00 Uhr)

    Genießen Sie noch einmal das leckere ausgiebige Frühstück auf der Costa Mediterranea bevor Sie von Bord gehen. 

     

    Tag

    Hafen

    Ankunft

    Abfahrt

    1

    Bremerhaven. Individuelle Anreise und Einschiffung.

     -

    14:00

    2

    Amsterdam/Ijmuiden (Niederlande)

    08:00

    17:00

    3

    Schiffstag

     -

     -

    4

    Bergen (Norwegen)

    08:00

    17:00

    5

    Geiranger (Norwegen)
    Hellesylt (Norwegen)

    08:00
    17:00

    15:00
    18:00

    6

    Andalsnes (Norwegen)

    07:00

    20:00

    7

    Olden (Norwegen)

    07:00

    16:00

    8

    Stavanger (Norwegen)

    09:00

    19:00

    9

    Schiffstag

     -

     -

    10

    Bremerhaven. Ausschiffung und individuelle Abreise.

    08:00

     -

    Routenänderungen vorbehalten.

    Geänderter Routenverlauf:

    Anstatt von Amsterdam wird der 35 km entfernte Hafen Ijmuiden angefahren, alle Ausflüge können in Amsterdam wie geplant stattfinden.
    Termin 05.07.: Tag 5 Hellesylt (Norwegen, 08:00-09:00 Uhr & Geiranger (Norwegen, 11:00 - 18:00 Uhr).
    Termin 14.07.: Tag 4 Haugesund (Norwegen, 07:00 - 17:00 Uhr), Tag 5 Hellesylt (Norwegen, 08:00-09:00 Uhr & Geiranger (Norwegen, 11:00 - 18:00 Uhr), Tag 6 Andalsnes (Norwegen, 07:00 - 16:00 Uhr),Tag 7 Flam (Norwegen, 09:00 - 18:00 Uhr).
    Termin 06.08.: Tag 6 Andalsnes (Norwegen, 07:00 - 15:00 Uhr), Tag 7 Flam (Norwegen, 08:00 - 18:00 Uhr)

    Tag 1  (Abfahrt: 14:00 Uhr)

    Individuelle Anreise nach Bremerhaven und Einschiffung auf die Costa Mediterranea.

    Tag 3

    Erholung auf See. Lernen Sie das Bordprogramm kennen und entspannen Sie an Bord der Costa Mediterranea.

    Tag 2  (Liegezeit 08:00 - 17:00 Uhr)

    Das Schiff legt anstatt in Amsterdam an dem 35 km entfernte Hafen Ijmuiden an, alle Ausflüge können wie geplant stattfinde. Die Metropole Amsterdam ist eine entzückende Stadt in den Niederlanden, die durch unzählige Grachten verzaubert. Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Boot können die schönsten Ecken Amsterdams erkundet werden. Grachtenrundfahrten von der Central Station aus gehören zu den ultimativen Tipps und dauern ca. 1,5 Stunden. Zudem bietet die niederländische Hauptstadt zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Denkmäler aus dem 15. bis 19. Jahrhundert, die bewundert werden können.

    Tag 5  (Liegezeit 08:00 – 15:00 Uhr)

    Geiranger ist nach dem gleichnamigen Fjord benannt. Das Dorf erhebt sich über der Fjordspitze und liegt am Fuß eines engen und langgestreckten Tals, von der Form einem Fjord ähnelnd, das zu den schönsten in ganz Norwegen gehört. Die Stadt lebt fast ausschließlich vom Tourismus. Die Schiffe garantieren den Einwohnern einen nie versiegenden Touristenstrom. Auch die Fischerei - guten Lachs gibt es in den Flüssen, Kabeljau fängt man am besten im Fjord - ist ein wichtiger Wirtschaftszweig. Der interessanteste Ausflug vom Dorf aus ist wohl der zum Djupavnett-See und zu den Spitzen des Dalsnibba-Massivs, denen Gletscher eine weiße Haube verpassen und die seit ewigen Zeiten von kleinen Bächen und schnellen Wasserfällen durchkreuzt werden. Geiranger, die Perle Norwegens, ist vor allem für die Gastfreundlichkeit seiner Bewohner bekannt sowie für seinen beschaulichen Lebensstil, den man auf langen Spaziergängen und während ausgedehnter Angelpartien genießen kann.

    Tag 4  (Liegezeit 08:00 - 17:00 Uhr)

    Mit gerade einmal rund 270.000 Einwohnern ist Bergen schon die zweitgrößte Stadt Norwegens. Bergens Hafen zählt sogar zu den geschäftigsten Seehäfen in Europa. Das Stadtbild prägen die am Naturhafen verlaufenden Bryggen, alte Landungsbrücken aus der Hanse-Zeit. Das Hafenviertel Bryggen zählt seit 1979 zum UNESCO Weltkulturerbe. Das Viertel fiel mehrere Male verheerenden Stadtbränden zum Opfer und wurde nach Original-Plänen wiedererrichtet. Norwegens Häuser in Holzbauweise begünstigen Brände leider noch zusätzlich. Deshalb ist der Bau von Holzhäusern auf dem Stadtgebiet mittlerweile verboten. Sehenswert sind das Bryggen Museum, das bekannte Theater Den Nationale Scene sowie die Grieghall und die historische Kirche St. Mary aus dem 12. Jahrhundert. Besonders stolz sind die Einwohner Bergens auf ihren Fantoft-Tempel aus dem 13. Jahrhundert: Die ausschließlich aus Holz gebaute Kirche wurde bei einem Brand 1992 komplett zerstört und mittlerweile detailgetreu nachgebaut.

    Tag 5  (Liegezeit 17:00 – 18:00 Uhr)

    Hellesylt, die „Spitze des Landes der Fjorde“, steht aufgrund der geographischen Lage, aber auch wegen der beeindruckenden Landschaften für die nördlichste Region der Fjorde. Die norwegischen Fjorde gehören mit zu den aufregendsten, schönsten und außergewöhnlichsten Meeresarmen der Welt. Geformt durch schier unvorstellbare Naturkräfte, haben sie sich in mannigfaltiger Variation entwickelt und bestechen durch ihr klares Wasser, die steil abfallenden Bergmassive, die Wasserfälle und ihre Unberührtheit. 

     

    Tag 6 (Liegezeit 07:00 - 20:00 Uhr)

    Die kleine norwegische Hafenstadt Andalsnes mit ihren gerade einmal knapp über 2000 Einwohnern, zieht jährlich begeisterte Sportfischer aus der ganzen Welt an. Die Stadt in der Nähe des Romsdalsfjord am Ufer des Flusses Rauma, ist berühmt für ihre Lachse. Regelmäßig erhält die Stadt prominenten Besuch: Den Mitgliedern der englischen Königsfamilie – allen voran Prinz Charles, haben es die riesigen Lachse des Rauma angetan. Neben Anglern kommen hier Kletterer voll auf ihre Kosten: Free-Climber haben die größte kontinentale Felswand in Andalsnes zu einer der berühmtesten Kletterwände der Welt und die Gegend damit zum Kletter-Mekka gemacht. Das Umland von Andalsnes ist überraschend fruchtbar und bringt trotz des teilweise eisigen Klimas sogar Früchte hervor, die man so sonst nur im Süden Europas vermuten würde. Die köstlichen Erdbeeren von Valldal sind besonders nennenswert. Wachsen sie doch in der Nähe von Gletschern und ganzjährigen Schneefeldern.

    Tag 7  (Liegezeit 07:00 - 16:00 Uhr)

    Olden liegt idyllisch am Ende des Innvikfjords. Im Hafen von Olden angekommen, sollte das Ausflugsziel des heutigen Tages bereits feststehen: Eis satt! Ob am Briksdal- oder Bøya-Gletscher – freuen Sie sich auf spektakuläre Naturschauspiele.

    Tag 8 (09:00 Uhr - 19:00 Uhr)

    Unsere Kreuzfahrt zum Hafen des einstigen Seefahrer-Ortes Stavanger ermöglicht Ihnen Spaziergänge entlang der mit typischen bunten Holzhäuschen gesäumten kleinen Straßen. Sie werden von den zauberhaft restaurierten Holzhäusern, dem geschäftigen Hafentreiben und von der atemberaubend schönen Landschaft rund um Stavanger begeistert sein. Norwegens reichste Stadt hat aber auch viele Attraktionen. Besuchen Sie doch mal eine Schokoladenmanufaktur oder lernen Sie im Konservenmuseum mehr über die Geschichte des Landes.

    Tag 9

    Lassen Sie die gewonnenen Eindrücke bei einem gemütlichen Tag im Spa auf sich wirken

    Tag

    Hafen

    Ankunft

    Abfahrt

    1

    Bremerhaven. Individuelle Anreise und Einschiffung.

     -

    14:00

    2

    Amsterdam/Ijmuiden (Niederlande)

    08:00

    17:00

    3

    Schiffstag

     -

     -

    4

    Bergen (Norwegen)

    08:00

    17:00

    5

    Geiranger (Norwegen)
    Hellesylt (Norwegen)

    08:00
    17:00

    15:00
    18:00

    6

    Andalsnes (Norwegen)

    07:00

    20:00

    7

    Olden (Norwegen)

    07:00

    16:00

    8

    Stavanger (Norwegen)

    09:00

    19:00

    9

    Schiffstag

     -

     -

    10

    Bremerhaven. Ausschiffung und individuelle Abreise.

    08:00

     -

    Routenänderungen vorbehalten.

    Geänderter Routenverlauf:

    Anstatt von Amsterdam wird der 35 km entfernte Hafen Ijmuiden angefahren, alle Ausflüge können in Amsterdam wie geplant stattfinden.
    Termin 05.07.: Tag 5 Hellesylt (Norwegen, 08:00-09:00 Uhr & Geiranger (Norwegen, 11:00 - 18:00 Uhr).
    Termin 14.07.: Tag 4 Haugesund (Norwegen, 07:00 - 17:00 Uhr), Tag 5 Hellesylt (Norwegen, 08:00-09:00 Uhr & Geiranger (Norwegen, 11:00 - 18:00 Uhr), Tag 6 Andalsnes (Norwegen, 07:00 - 16:00 Uhr),Tag 7 Flam (Norwegen, 09:00 - 18:00 Uhr).
    Termin 06.08.: Tag 6 Andalsnes (Norwegen, 07:00 - 15:00 Uhr), Tag 7 Flam (Norwegen, 08:00 - 18:00 Uhr)

    Tag 10 (Ankunft 08:00 Uhr)

    Genießen Sie noch einmal das leckere ausgiebige Frühstück auf der Costa Mediterranea bevor Sie von Bord gehen. 

     

    Tag 1  (Abfahrt: 14:00 Uhr)

    Individuelle Anreise nach Bremerhaven und Einschiffung auf die Costa Mediterranea.

    Tag 2  (Liegezeit 08:00 - 17:00 Uhr)

    Das Schiff legt anstatt in Amsterdam an dem 35 km entfernte Hafen Ijmuiden an, alle Ausflüge können wie geplant stattfinde. Die Metropole Amsterdam ist eine entzückende Stadt in den Niederlanden, die durch unzählige Grachten verzaubert. Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Boot können die schönsten Ecken Amsterdams erkundet werden. Grachtenrundfahrten von der Central Station aus gehören zu den ultimativen Tipps und dauern ca. 1,5 Stunden. Zudem bietet die niederländische Hauptstadt zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Denkmäler aus dem 15. bis 19. Jahrhundert, die bewundert werden können.

    Tag 3

    Erholung auf See. Lernen Sie das Bordprogramm kennen und entspannen Sie an Bord der Costa Mediterranea.

    Tag 4  (Liegezeit 08:00 - 17:00 Uhr)

    Mit gerade einmal rund 270.000 Einwohnern ist Bergen schon die zweitgrößte Stadt Norwegens. Bergens Hafen zählt sogar zu den geschäftigsten Seehäfen in Europa. Das Stadtbild prägen die am Naturhafen verlaufenden Bryggen, alte Landungsbrücken aus der Hanse-Zeit. Das Hafenviertel Bryggen zählt seit 1979 zum UNESCO Weltkulturerbe. Das Viertel fiel mehrere Male verheerenden Stadtbränden zum Opfer und wurde nach Original-Plänen wiedererrichtet. Norwegens Häuser in Holzbauweise begünstigen Brände leider noch zusätzlich. Deshalb ist der Bau von Holzhäusern auf dem Stadtgebiet mittlerweile verboten. Sehenswert sind das Bryggen Museum, das bekannte Theater Den Nationale Scene sowie die Grieghall und die historische Kirche St. Mary aus dem 12. Jahrhundert. Besonders stolz sind die Einwohner Bergens auf ihren Fantoft-Tempel aus dem 13. Jahrhundert: Die ausschließlich aus Holz gebaute Kirche wurde bei einem Brand 1992 komplett zerstört und mittlerweile detailgetreu nachgebaut.

    Tag 5  (Liegezeit 08:00 – 15:00 Uhr)

    Geiranger ist nach dem gleichnamigen Fjord benannt. Das Dorf erhebt sich über der Fjordspitze und liegt am Fuß eines engen und langgestreckten Tals, von der Form einem Fjord ähnelnd, das zu den schönsten in ganz Norwegen gehört. Die Stadt lebt fast ausschließlich vom Tourismus. Die Schiffe garantieren den Einwohnern einen nie versiegenden Touristenstrom. Auch die Fischerei - guten Lachs gibt es in den Flüssen, Kabeljau fängt man am besten im Fjord - ist ein wichtiger Wirtschaftszweig. Der interessanteste Ausflug vom Dorf aus ist wohl der zum Djupavnett-See und zu den Spitzen des Dalsnibba-Massivs, denen Gletscher eine weiße Haube verpassen und die seit ewigen Zeiten von kleinen Bächen und schnellen Wasserfällen durchkreuzt werden. Geiranger, die Perle Norwegens, ist vor allem für die Gastfreundlichkeit seiner Bewohner bekannt sowie für seinen beschaulichen Lebensstil, den man auf langen Spaziergängen und während ausgedehnter Angelpartien genießen kann.

    Tag 5  (Liegezeit 17:00 – 18:00 Uhr)

    Hellesylt, die „Spitze des Landes der Fjorde“, steht aufgrund der geographischen Lage, aber auch wegen der beeindruckenden Landschaften für die nördlichste Region der Fjorde. Die norwegischen Fjorde gehören mit zu den aufregendsten, schönsten und außergewöhnlichsten Meeresarmen der Welt. Geformt durch schier unvorstellbare Naturkräfte, haben sie sich in mannigfaltiger Variation entwickelt und bestechen durch ihr klares Wasser, die steil abfallenden Bergmassive, die Wasserfälle und ihre Unberührtheit. 

     

    Tag 6 (Liegezeit 07:00 - 20:00 Uhr)

    Die kleine norwegische Hafenstadt Andalsnes mit ihren gerade einmal knapp über 2000 Einwohnern, zieht jährlich begeisterte Sportfischer aus der ganzen Welt an. Die Stadt in der Nähe des Romsdalsfjord am Ufer des Flusses Rauma, ist berühmt für ihre Lachse. Regelmäßig erhält die Stadt prominenten Besuch: Den Mitgliedern der englischen Königsfamilie – allen voran Prinz Charles, haben es die riesigen Lachse des Rauma angetan. Neben Anglern kommen hier Kletterer voll auf ihre Kosten: Free-Climber haben die größte kontinentale Felswand in Andalsnes zu einer der berühmtesten Kletterwände der Welt und die Gegend damit zum Kletter-Mekka gemacht. Das Umland von Andalsnes ist überraschend fruchtbar und bringt trotz des teilweise eisigen Klimas sogar Früchte hervor, die man so sonst nur im Süden Europas vermuten würde. Die köstlichen Erdbeeren von Valldal sind besonders nennenswert. Wachsen sie doch in der Nähe von Gletschern und ganzjährigen Schneefeldern.

    Tag 7  (Liegezeit 07:00 - 16:00 Uhr)

    Olden liegt idyllisch am Ende des Innvikfjords. Im Hafen von Olden angekommen, sollte das Ausflugsziel des heutigen Tages bereits feststehen: Eis satt! Ob am Briksdal- oder Bøya-Gletscher – freuen Sie sich auf spektakuläre Naturschauspiele.

    Tag 8 (09:00 Uhr - 19:00 Uhr)

    Unsere Kreuzfahrt zum Hafen des einstigen Seefahrer-Ortes Stavanger ermöglicht Ihnen Spaziergänge entlang der mit typischen bunten Holzhäuschen gesäumten kleinen Straßen. Sie werden von den zauberhaft restaurierten Holzhäusern, dem geschäftigen Hafentreiben und von der atemberaubend schönen Landschaft rund um Stavanger begeistert sein. Norwegens reichste Stadt hat aber auch viele Attraktionen. Besuchen Sie doch mal eine Schokoladenmanufaktur oder lernen Sie im Konservenmuseum mehr über die Geschichte des Landes.

    Tag 9

    Lassen Sie die gewonnenen Eindrücke bei einem gemütlichen Tag im Spa auf sich wirken

    Tag 10 (Ankunft 08:00 Uhr)

    Genießen Sie noch einmal das leckere ausgiebige Frühstück auf der Costa Mediterranea bevor Sie von Bord gehen. 

     

    Tag

    Hafen

    Ankunft

    Abfahrt

    1

    Bremerhaven. Individuelle Anreise und Einschiffung.

     -

    14:00

    2

    Amsterdam/Ijmuiden (Niederlande)

    08:00

    17:00

    3

    Schiffstag

     -

     -

    4

    Bergen (Norwegen)

    08:00

    17:00

    5

    Geiranger (Norwegen)
    Hellesylt (Norwegen)

    08:00
    17:00

    15:00
    18:00

    6

    Andalsnes (Norwegen)

    07:00

    20:00

    7

    Olden (Norwegen)

    07:00

    16:00

    8

    Stavanger (Norwegen)

    09:00

    19:00

    9

    Schiffstag

     -

     -

    10

    Bremerhaven. Ausschiffung und individuelle Abreise.

    08:00

     -

    Routenänderungen vorbehalten.

    Geänderter Routenverlauf:

    Anstatt von Amsterdam wird der 35 km entfernte Hafen Ijmuiden angefahren, alle Ausflüge können in Amsterdam wie geplant stattfinden.
    Termin 05.07.: Tag 5 Hellesylt (Norwegen, 08:00-09:00 Uhr & Geiranger (Norwegen, 11:00 - 18:00 Uhr).
    Termin 14.07.: Tag 4 Haugesund (Norwegen, 07:00 - 17:00 Uhr), Tag 5 Hellesylt (Norwegen, 08:00-09:00 Uhr & Geiranger (Norwegen, 11:00 - 18:00 Uhr), Tag 6 Andalsnes (Norwegen, 07:00 - 16:00 Uhr),Tag 7 Flam (Norwegen, 09:00 - 18:00 Uhr).
    Termin 06.08.: Tag 6 Andalsnes (Norwegen, 07:00 - 15:00 Uhr), Tag 7 Flam (Norwegen, 08:00 - 18:00 Uhr)

    Tag 1  (Abfahrt: 14:00 Uhr)

    Individuelle Anreise nach Bremerhaven und Einschiffung auf die Costa Mediterranea.

    Tag 2  (Liegezeit 08:00 - 17:00 Uhr)

    Das Schiff legt anstatt in Amsterdam an dem 35 km entfernte Hafen Ijmuiden an, alle Ausflüge können wie geplant stattfinde. Die Metropole Amsterdam ist eine entzückende Stadt in den Niederlanden, die durch unzählige Grachten verzaubert. Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Boot können die schönsten Ecken Amsterdams erkundet werden. Grachtenrundfahrten von der Central Station aus gehören zu den ultimativen Tipps und dauern ca. 1,5 Stunden. Zudem bietet die niederländische Hauptstadt zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Denkmäler aus dem 15. bis 19. Jahrhundert, die bewundert werden können.

    Tag 3

    Erholung auf See. Lernen Sie das Bordprogramm kennen und entspannen Sie an Bord der Costa Mediterranea.

    Tag 4  (Liegezeit 08:00 - 17:00 Uhr)

    Mit gerade einmal rund 270.000 Einwohnern ist Bergen schon die zweitgrößte Stadt Norwegens. Bergens Hafen zählt sogar zu den geschäftigsten Seehäfen in Europa. Das Stadtbild prägen die am Naturhafen verlaufenden Bryggen, alte Landungsbrücken aus der Hanse-Zeit. Das Hafenviertel Bryggen zählt seit 1979 zum UNESCO Weltkulturerbe. Das Viertel fiel mehrere Male verheerenden Stadtbränden zum Opfer und wurde nach Original-Plänen wiedererrichtet. Norwegens Häuser in Holzbauweise begünstigen Brände leider noch zusätzlich. Deshalb ist der Bau von Holzhäusern auf dem Stadtgebiet mittlerweile verboten. Sehenswert sind das Bryggen Museum, das bekannte Theater Den Nationale Scene sowie die Grieghall und die historische Kirche St. Mary aus dem 12. Jahrhundert. Besonders stolz sind die Einwohner Bergens auf ihren Fantoft-Tempel aus dem 13. Jahrhundert: Die ausschließlich aus Holz gebaute Kirche wurde bei einem Brand 1992 komplett zerstört und mittlerweile detailgetreu nachgebaut.

    Tag 5  (Liegezeit 08:00 – 15:00 Uhr)

    Geiranger ist nach dem gleichnamigen Fjord benannt. Das Dorf erhebt sich über der Fjordspitze und liegt am Fuß eines engen und langgestreckten Tals, von der Form einem Fjord ähnelnd, das zu den schönsten in ganz Norwegen gehört. Die Stadt lebt fast ausschließlich vom Tourismus. Die Schiffe garantieren den Einwohnern einen nie versiegenden Touristenstrom. Auch die Fischerei - guten Lachs gibt es in den Flüssen, Kabeljau fängt man am besten im Fjord - ist ein wichtiger Wirtschaftszweig. Der interessanteste Ausflug vom Dorf aus ist wohl der zum Djupavnett-See und zu den Spitzen des Dalsnibba-Massivs, denen Gletscher eine weiße Haube verpassen und die seit ewigen Zeiten von kleinen Bächen und schnellen Wasserfällen durchkreuzt werden. Geiranger, die Perle Norwegens, ist vor allem für die Gastfreundlichkeit seiner Bewohner bekannt sowie für seinen beschaulichen Lebensstil, den man auf langen Spaziergängen und während ausgedehnter Angelpartien genießen kann.

    Tag 5  (Liegezeit 17:00 – 18:00 Uhr)

    Hellesylt, die „Spitze des Landes der Fjorde“, steht aufgrund der geographischen Lage, aber auch wegen der beeindruckenden Landschaften für die nördlichste Region der Fjorde. Die norwegischen Fjorde gehören mit zu den aufregendsten, schönsten und außergewöhnlichsten Meeresarmen der Welt. Geformt durch schier unvorstellbare Naturkräfte, haben sie sich in mannigfaltiger Variation entwickelt und bestechen durch ihr klares Wasser, die steil abfallenden Bergmassive, die Wasserfälle und ihre Unberührtheit. 

     

    Tag 6 (Liegezeit 07:00 - 20:00 Uhr)

    Die kleine norwegische Hafenstadt Andalsnes mit ihren gerade einmal knapp über 2000 Einwohnern, zieht jährlich begeisterte Sportfischer aus der ganzen Welt an. Die Stadt in der Nähe des Romsdalsfjord am Ufer des Flusses Rauma, ist berühmt für ihre Lachse. Regelmäßig erhält die Stadt prominenten Besuch: Den Mitgliedern der englischen Königsfamilie – allen voran Prinz Charles, haben es die riesigen Lachse des Rauma angetan. Neben Anglern kommen hier Kletterer voll auf ihre Kosten: Free-Climber haben die größte kontinentale Felswand in Andalsnes zu einer der berühmtesten Kletterwände der Welt und die Gegend damit zum Kletter-Mekka gemacht. Das Umland von Andalsnes ist überraschend fruchtbar und bringt trotz des teilweise eisigen Klimas sogar Früchte hervor, die man so sonst nur im Süden Europas vermuten würde. Die köstlichen Erdbeeren von Valldal sind besonders nennenswert. Wachsen sie doch in der Nähe von Gletschern und ganzjährigen Schneefeldern.

    Tag 7  (Liegezeit 07:00 - 16:00 Uhr)

    Olden liegt idyllisch am Ende des Innvikfjords. Im Hafen von Olden angekommen, sollte das Ausflugsziel des heutigen Tages bereits feststehen: Eis satt! Ob am Briksdal- oder Bøya-Gletscher – freuen Sie sich auf spektakuläre Naturschauspiele.

    Tag 8 (09:00 Uhr - 19:00 Uhr)

    Unsere Kreuzfahrt zum Hafen des einstigen Seefahrer-Ortes Stavanger ermöglicht Ihnen Spaziergänge entlang der mit typischen bunten Holzhäuschen gesäumten kleinen Straßen. Sie werden von den zauberhaft restaurierten Holzhäusern, dem geschäftigen Hafentreiben und von der atemberaubend schönen Landschaft rund um Stavanger begeistert sein. Norwegens reichste Stadt hat aber auch viele Attraktionen. Besuchen Sie doch mal eine Schokoladenmanufaktur oder lernen Sie im Konservenmuseum mehr über die Geschichte des Landes.

    Tag 9

    Lassen Sie die gewonnenen Eindrücke bei einem gemütlichen Tag im Spa auf sich wirken

    Tag 10 (Ankunft 08:00 Uhr)

    Genießen Sie noch einmal das leckere ausgiebige Frühstück auf der Costa Mediterranea bevor Sie von Bord gehen. 

     

    Tag

    Hafen

    Ankunft

    Abfahrt

    1

    Bremerhaven. Individuelle Anreise und Einschiffung.

     -

    14:00

    2

    Amsterdam/Ijmuiden (Niederlande)

    08:00

    17:00

    3

    Schiffstag

     -

     -

    4

    Bergen (Norwegen)

    08:00

    17:00

    5

    Geiranger (Norwegen)
    Hellesylt (Norwegen)

    08:00
    17:00

    15:00
    18:00

    6

    Andalsnes (Norwegen)

    07:00

    20:00

    7

    Olden (Norwegen)

    07:00

    16:00

    8

    Stavanger (Norwegen)

    09:00

    19:00

    9

    Schiffstag

     -

     -

    10

    Bremerhaven. Ausschiffung und individuelle Abreise.

    08:00

     -

    Routenänderungen vorbehalten.

    Geänderter Routenverlauf:

    Anstatt von Amsterdam wird der 35 km entfernte Hafen Ijmuiden angefahren, alle Ausflüge können in Amsterdam wie geplant stattfinden.
    Termin 05.07.: Tag 5 Hellesylt (Norwegen, 08:00-09:00 Uhr & Geiranger (Norwegen, 11:00 - 18:00 Uhr).
    Termin 14.07.: Tag 4 Haugesund (Norwegen, 07:00 - 17:00 Uhr), Tag 5 Hellesylt (Norwegen, 08:00-09:00 Uhr & Geiranger (Norwegen, 11:00 - 18:00 Uhr), Tag 6 Andalsnes (Norwegen, 07:00 - 16:00 Uhr),Tag 7 Flam (Norwegen, 09:00 - 18:00 Uhr).
    Termin 06.08.: Tag 6 Andalsnes (Norwegen, 07:00 - 15:00 Uhr), Tag 7 Flam (Norwegen, 08:00 - 18:00 Uhr)

Inklusivleistungen

 

  • Kreuzfahrt gemäß Reiseverlauf
  • 9 Übernachtungen in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Ein- und Ausschiffungsgebühren in allen Häfen
  • 9x Vollpension an Bord (wie beschrieben)
  • Trinkgelder an Bord
  • Deutschsprachige Betreuung an Bord
  • Show & Veranstaltungsprogramm an Bord
  • Attraktive Sportangebote an Bord

Ihr Schiff

Finden Sie auf den 12 Passagierdecks der Costa Mediterranea alles, was Sie für einen gelungen Urlaub benötigen. Vergessen Sie den Alltag im wunderschönen Wellness-Bereich oder schlemmen Sie sich durch die 4 Restaurants an Bord. Erholen Sie sich in einem der vier Swimming- und Whirlpools und lassen Sie sich von den Mosaiken und Skulpturen an Bord inspirieren oder besuchen Sie das türkische Dampfbad. Powern Sie sich beim Laufen auf dem Jogging-Parcours aus und genießen Sie dabei die frische Meeresbrise sowie eine traumhafte Meereskulisse. Gönnen Sie sich anschließend einen kühlen Cocktail an einer der 11 Bars an Bord oder besuchen Sie das Theater welches sich über 3 Decks erstreckt. Erleben Sie Europas Metropolen und das Nordland mit der Costa Mediterranea auf einer ganz besonderen Art.

Die Balkonkabinen (ca. 17 qm) verfügen über Bad mit Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, SAT-TV, Minibar (gegen Gebühr) und Safe haben einen privaten Balkon (teilweise Sichtbehinderung). Die Basic Plus-Kabinen befinden sich in bevorzugter Lage.

Die Vollpension an Bord beinhaltet Frühstück, Mittagessen, Abendessen, sowie zwischendurch kleine Snacks. Im Buffetrestaurant stehen Wasser, Tee und Kaffee bereit (Selbstbedienung). Beim Kapitänscocktail und an den Galaabenden werden besondere Menüs serviert.

Wunschleistungen
  • Einzelkabinen (auf Anfrage)
  • Zuschlag Saison A Innen Basic 449,- €, Innen Basic Plus 499,- €, Außen Basic 599,- € Außen Basic Plus 649,- €, Balkon Basic 699,- €, Balkon Basic Plus 749,- €
  • Zuschlag Saison B + C Innen Basic 499,- €, Innen Basic Plus 549,- €, Außen Basic 599,- €, Außen Basic Plus 649,- €, Balkon Basic 699,- €, Balkon Basic Plus 749,- €
  • Bahnfahrt 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung ab/an allen deutschen Bahnhöfen für 59,- € (unter 350 km Anreise) bzw. 109,- € (über 350 km Anreise).
  • Bahnfahrt 1. Klasse inkl. ICE-Nutzung ab/an allen deutschen Bahnhöfen für 89,- € (unter 350 km Anreise) bzw. 165,- € (über 350 km Anreise).
Hinweis
Costa Basic Preis (Flex Bedingungen), limitiertes Kontingent. Das übliche Trinkgeld an Bord ist bereits im Reisepreis enthalten. Die Kabinenzuteilung erfolgt durch Costa Kreuzfahrten. Die Kabinennummern erhalten Sie mit den Reiseunterlagen. Schiffseinrichtungen teilweise gegen Gebühr. (Routen-)Änderungen vorbehalten. Die Reise ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet, bitte kontaktieren Sie bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse unser Service Team.
Information zur Personenanzahl

keine

Maximale Passagieranzahl:
2.680

 

Eigene Anreise
Zimmerauswahl und Reisende passen nicht zusammen. Bitte prüfen Sie die Reisenden oder Ihre Zimmerauswahl.
2 Erw. 0 Kinder
Reisende
Alter der Kindes
1. Kind
2. Kind
3. Kind
4. Kind

Bitte geben Sie das Alter Ihrer Kinder bei Rückreise an.

Termine & Preise
Sortieren nachen
Das könnte Sie auch interessieren

3* Superior Hotel Lugsteinhof

Deutschland - Sachsen - Altenberg-Zinnwald

 

 

  • Halbpension
  • Familiäres Hotel
  • Hoteleigener Wellnessbereich

Van der Valk Schlosshotel Ballenstedt

Deutschland - Harz - Ballenstedt



 

  • Halbpension
  • 10 % Ermäßigung auf Wellnessangebote
  • Nutzung von Hallenbad & Sauna

4* First Class Santé Royale Hotel- & Gesundheitsresort Bad Brambach

Deutschland - Sachsen - Bad Brambach

  • Alles Inklusive Verpflegung
  • 3x ganztägiger Eintritt in die Silbertherme mit Saunalandschaft
  • Die stärkste Radonquelle Europas

Glossar

Reisen von A-Z

Wählen Sie Ihr gewünschtes Reisethema, Land, Stadt oder Reiseart nach dem Alphabet aus.

TourVital Service-Center0221 - 222 89 500Bitte bei Buchung angeben: 22100
Persönliche Beratung
täglich von 8:00 - 22:00 Uhr0221 - 222 89 500Bitte bei Buchung angeben: 22100
Zahlungsmöglichkeiten

SSL-VerschlüsselungUnsere Website nutzt das SSL-Verschlüsselungsprotololl um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten.

TÜV Deutschland Verifizierter Service für Ihre Sicherheit

Garantierte DurchführungDie Durchführung von all unseren Rundreisen und Rundreisen mit ärztlicher Begleitung ist ab 4 Teilnehmern garantiert.

Die VeranstalterreiseQualität - Service - Sicherheit. Eine Offensive des Deutschen ReiseVerbandes.

ZahlungsmöglichkeitenBei uns können Sie mit VISA, Master Card, Lastschrift oder Rechnung zahlen.

ZahlungsmöglichkeitenBei uns können Sie mit VISA, Master Card, Lastschrift oder Rechnung zahlen.

ZahlungsmöglichkeitenBei uns können Sie mit VISA, Master Card, Lastschrift oder Rechnung zahlen.