Goldenes Dreieck und Andamanen - Traumhaftes Rajasthan und paradiesische Strände

Wir verwenden aus technischen Gründen und zu Marketingzwecken Cookies. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich mit dem Verfahren einverstanden.

  • Kleingruppe: 4 bis max. 12 Pers.
  • Garantierte Durchführung bereits ab 4 Personen
Ochsenkarren Delhi
Taj Mahal
Agra Fort, Agra
Tiger Ranthambhore
Palast der Winde, Jaipur
Amber Fort, Jaipur
Victoria Memorial

Goldenes Dreieck und Andamanen

Traumhaftes Rajasthan und paradiesische Strände
  • Nonstop-Flug, Mittelklasse-, 4* und Palasthotels, Halbpension
  • 5-tägige Erholungspause auf den Andamanen
  • Besuch des Taj Mahals

in Kooperation mit

Lufthansa

17 Nächte pro Person ab

3.299 € Termine & Preise
Ochsenkarren Delhi
Taj Mahal
Agra Fort, Agra
Tiger Ranthambhore
Palast der Winde, Jaipur
Amber Fort, Jaipur
Victoria Memorial

Reisecode: DEL23AA


Goldenes Dreieck und Andamanen

Tauchen Sie auf dieser Reise in das farbenfrohe Indien ein und lernen Sie im Anschluss die unberührte Natur der Andamanen bei einem Badeaufenthalt kennen. Im sogenannten Goldenen Dreieck Indiens werden Sie prachtvolle Bauten der einstigen Maharadschas bewundern. Reisen Sie mit uns in die bunte Metropole Delhi, erleben Sie bei einer Rikschafahrt das quirlige Treiben des Stadt, bewundern Sie in Agra das märchenhafte Weltwunder Taj Mahal und genießen Sie Jaipur, die auch als rosarote Stadt bekannt ist. Indiens abgeschiedenster Staat, die Andamanen Inseln überzeugen mit üppigen Tropenwäldern, feinen Sandstränden und kristallklarem Wasser. Erleben Sie auf dieser Reise Indien in seinen verschiedenen Facetten hautnah.

Reiseverlauf

Delhi

Tag 1 Nonstop-Linienflug mit Lufthansa ab Frankfurt nach Delhi. Ankunft gegen Mitternacht. Empfang durch die deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zum Hotel.

Tag 2 Nach dem Frühstück Stadtrundfahrt durch das alte und neue Delhi. Vorbei am Roten Fort, Humayun-Mausoleum und Qutb Minar. Sie haben die Gelegenheit Indiens zahlreiche Regierungsgebäude, das Indian Gate und die größte Moschee Indiens, die Jama Masjid zu bestaunen. Zum Abschluss Ihrer Stadtrundfahrt besuchen Sie einen Sikh Tempel. Erleben Sie Delhi hautnah bei einer Fahrt mit der Fahrradrikscha (max. 2 Personen pro Rikscha) über die bunten Basare der Stadt. Am späten Nachmittag Weiterfahrt nach Agra.

Agra

Tag 2 Nach der Ankunft in Agra steht Ihnen der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. (Frühstück, Abendessen)

Tag 3 Besichtigung des weltberühmten, märchenhaften Taj Mahal, Ausdruck höchster Mogul-Baukunst und Denkmal einer großen Liebe. Der Großmogul Shah Jahan ließ das Grabmal für seine Lieblingsfrau Mumtaz Mahal erbauen, die im Jahr 1631 kurz nach der Geburt ihres 14. Kindes starb. Die Fertigstellung dieses überwältigenden Bauwerks dauerte über 20 Jahre und ca. 20.000 Arbeitskräfte aus ganz Asien waren daran beteiligt. Anschließend Besichtigung der Festung Agra Fort, in die Shah Jahans Sohn seinen Vater einsperren ließ, bevor er selbst die Macht übernahm. (Frühstück, Abendessen)

Fatehpur Sikri

Tag 4 Nach dem Frühstück Weiterfahrt mit dem Bus in Richtung Ranthambhore-Nationalpark mit Zwischenstopp in Fatehpur Sikri. Besichtigung der ehemaligen Reichshauptstadt des Großmoguls Akbar. Hinduistische und islamische Traditionen werden in der Architektur der verlassenen Stadt miteinander kombiniert. Sie deutet auf die Toleranz des Moguls Akbars hin. Die Ruinen der Geisterstadt befinden sich auch heute noch in einem einwandfreien Zustand und machen es dem Betrachter leicht, sich vorzustellen, wie prächtig das Leben hier einst gewesen sein muss.

Ranthambhore Nationalpark

Tag 4 Weiterfahrt in das Wildschutzgebiet des indischen Königstigers. Nach Ankunft steht der Tag zur freien Verfügung. Entspannung am Pool des Resorts möglich. (Frühstück, Abendessen)

Tag 5 Früh am Morgen geht es bei einer Wildbesichtigungsfahrt mit dem offenen Geländebus durch den Park. Mit etwas Glück können hier Tiger, Axishirsche, Antilopen, Krokodile, Schakale, Panther sowie unzählige Vogelarten in freier Wildbahn gesehen werden. Der Park ist eines der beliebtesten Reservate Indiens. Eine Garantie, einen Tiger zu Gesicht zu bekommen, gibt es in keinem indischen Naturreservat, doch nirgends stehen die Chancen so gut wie im Ranthambhore-Nationalpark. Der Park ist alleine durch seine landschaftliche Schönheit einen Besuch wert. Der Nachmittag steht wieder frei zur Verfügung. (Frühstück, Abendessen)

Jaipur

Tag 6 Weiterreise nach Jaipur. Aufgrund der pink bemalten Häuser ist die Hauptstadt Rajasthans auch als rosarote Stadt bekannt. Am Nachmittag Stadtrundfahrt mit Besuch des Stadtpalastes und der Sternenwarte Jantar Mantar, Observatorium des Maharadschas. (Frühstück, Abendessen)

Tag 7 Vormittags, Besichtigung des beeindruckenden Amber Forts mit Fotostopp am Palast der Winde. Abendliche Fahrt mit der Fahrradrikscha (max. 2 Personen pro Rikscha) über die lebhaften und farbenfrohen Märkte der Stadt. (Frühstück, Abendessen)

Kolkata

Tag 8 Transfer zum Flughafen in Jaipur. Inlandsflug nach Kolkata. Die Stadt war einst die größte koloniale Stadt des Orients und Paradehauptstadt des britischen Raj. Der bengalische Nationalismus hat zur Umbenennung der Stadt von Kalkutta in Kolkata geführt. Kolkatas berühmteste Bürgerin war Mutter Teresa. Am Nachmittag kurze Stadtrundfahrt durch die bunte Metropole bei der u. a. das Victoria Memorial und das Indian Museum bestaunt werden können. (Frühstück, Abendessen)

Tag 9 Bei einer zweiten Stadtbesichtigung wird Kolkata weiter entdeckt. Howrah Brücke, Dalhousie Platz, einige Regierungsgebäude sowie die St. John`s Kirche sind nur ein paar der Highlights, die Sie während der Stadtrundfahrt sehen können. Am Nachmittag Besichtigung des Mutter Teresa Hauses. (Frühstück, Abendessen)

Andamanen

Tag 10 Inlandsflug nach Port Blair, der Hauptstadt der South Andamanen. Überfahrt mit der Fähre nach Havelock Island. Die Inselgruppe Andamanen liegt mehr als 1.000 km vor der Ostküste Indiens im Golf von Bengalen. Die Andamanen bestehen aus ca. 200 kleinen und größeren Inseln. Die einzige Insel mit einer vollständig entwickelten touristischen Infrastruktur ist Havelock Island, gleich darauf folgt die kleine Nachbarinsel Neil Island. Die Andamanen sind bekannt für ihre tollen Strände und unberührten Korallenriffe. Aber auch die tropische Fauna und einzigartige Flora des Archipels sind überaus sehenswert. (Frühstück, Abendessen)

Havelock Island

Tag 11 Nach dem Frühstück Fahrt zum Radhnahar Strand (Beach No. 7), an dem Sie den restlichen Tag verbringen können. Der 2 km lange Sandstrand wird von tropischen Bäumen gesäumt und wird oft als schönster Strand Indiens bezeichnet. Das türkisfarbene Wasser lädt zum Schnorcheln und Verweilen ein. Zudem ist der Radbhnahar Strand Brutplatz der Oliv-Bastardschildkröten. (Frühstück, Abendessen)

Tag 12 Heute geht es zum Elephant Strand. Der etwas abgelegene Strandabschnitt ist paradiesisch schön. Die Korallenriffe kann man an diesem Strand gut vom Ufer aus erreichen, so dass Sie problemlos die bunte Unterwasserwelt erkunden können. Genießen Sie das kristallklare Wasser und lassen Sie die Seele baumeln. (Frühstück, Abendessen)

Neil Island

Tag 13 Fährüberfahrt zu Neil Island. Die kleinere Nachbarinsel liegt südlich von Havelock und ist die südlichste bewohnte Insel des Archipels. Neil Island ist für die Hauptstadt der Andamanen, Port Blair, wichtigster Obst- und Gemüselieferant. Am Nachmittag geht es zum Bharatpur Strand. Das türkisfarbene, seichte Wasser lädt zum Baden ein. Oder Sie lassen bei einem Spaziergang am Strand Ihren Gedanken freien Lauf. (Frühstück, Abendessen)

Port Blair

Tag 14 Rückfahrt nach Port Blair. Am Abend Musik- und Lichtershow im Cellular Jail. Es wird die Geschichte des örtlichen Gefängnisses erzählt und die Vergangenheit Port Blairs veranschaulicht. (Frühstück, Abendessen)

Tag 15 Am Morgen fliegen Sie weiter nach Chennai.

Chennai

Tag 15 Ankunft in Chennai (früher Madras). Chennai ist mit 8,9 Millionen Einwohnern, die viertgrößte Stadt Indiens und wichtigster Verkehrsknoten im Süden Indiens. Chennai ist ähnlich wie Kolkata und Mumbai vergleichsweise modernen Ursprungs. Die Stadt wurde 1639 als Handelsposten der British East India Company gegründet. Teilweise liest und hört man noch Chennais ursprünglichen Namen, Madras, welcher sich auf die britische Vergangenheit beziehen lässt. Der Rest des Tages ist zur freien Verfügung. (Frühstück, Abendessen)

Kanchipuram

Tag 16 Tagesausflug zu den Tempelanlagen in Mamallapuram und Kanchipuram. Kanchipuram wird auch „Goldene Stadt der 1000 Tempel“ genannt. Fragt man einen Einheimischen wofür die Stadt berühmt ist, wird man sicherlich Seidensaris, Schreine und Heilige“ hören. Tatsächlich war Kanchipuram das ganze Mittelalter hindurch königliche Hauptstadt und zählt bis heute noch zu den sieben heiligsten Städten Indiens. Besichtigung der Tempel Ekambareshvara, Kailasanatha und Kamakshi-Amman. Der Ekambareshvara Tempel liegt nördlich der Stadt und ist der größte und wichtigste Shiva-Schrein Kanchipurams. Durch seinen 60 m hohen gopura imponiert die Tempelanlage. Gopura wird der Torturm einer Tempelanlage genannt, der den Zugang zu einem von einer Mauer eingefassten Tempelbezirk gewährt. Der älteste Tempel Kanchipurams ist der Kalisanatha Tempel. Die Anlage ist ein schönes Beispiel für die Pallava Architektur in Südindien. Der Tempel wurde im 8. Jh. von Pallava Königen erbaut und unterscheidet sich vor allem durch seine Größe und die recht schlichten Bildhauereien von anderen Tempeln der Region. Im Kamakshi-Amman Tempel findet man einen der drei heiligsten Schreine Indiens, welcher zu Ehren von Shakti, Shivas kosmischer Kraft in weiblicher Gestalt, errichtet wurde.

Mamallapuram

Tag 16 Weiterfahrt in die Küstenstadt Mamallapuram (früher Mahabalipuram), deren Tempelbezirk zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Besichtigung des Küstentempels und der Fünf Rathas. Der Küstentempel befindet sich direkt am Strand von Mamallpuram und gehört mit seinen 1200 Jahren zu den ältesten Steintempeln in Südindien. Ca. 2 km südlich von Mamallapuram stehen die Pancha Pandava Rathas, auch die Fünf Rathas genannt. Die Gruppe von Monolithen stammen aus 630 - 670 n. Chr. und sind fünf freistehende Steintempel. Auf dem Tempelgelände findet man außerdem noch lebensgroße Steintiere, die bis ins Detail gestaltet wurden. Rückfahrt nach Chennai. (Frühstück, Abendessen)

Chennai

Tag 17 Nach dem Frühstück. Der Gruppe stehen einige Wash & Change Zimmer zum Frischmachen (für ca. 4 Std.) zur Verfügung. Am Abend Transfer zum Flughafen. (Frühstück, Abendessen)

Tag 18 Rückflug nach Deutschland. Ankunft in Frankfurt am Morgen.

Ihre Hotels während der Rundreise

1 Nacht im 5* Hotel The Park New Delhi in Delhi
2 Nächte im 4* Hotel Mansingh Palace in Agra
2 Nächte im Mittelklassehotel Tiger Den in Ranthambhore
2 Nächte im Heritage Hotel Mandawa Haveli in Jaipur
2 Nächte im 4* Hotel Pride in Kolkatta
3 Nächte im 4* Hotel Symphony Palms auf Havelock Island
1 Nacht im Mittelklassehotel Summer Sand auf Neil Island
1 Nacht im Mittelklassehotel J in Port Blair
2 Nächte im 4* Hotel Ramada Egmore in Chennai
Wash & Change Zimmer für die Gruppe (4-5 Personen pro Zimmer) im am Abreisetag

Leistungen

Inklusivleistungen pro Person
  • Nonstop-Linienflug mit Lufthansa ab/an Frankfurt nach Delhi und zurück ab Chennai (Economy-Class)
  • 3 Inlandsflüge mit nationaler Fluggesellschaft (Economy-Class)
  • Alle Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren & Ausreisesteuern
  • Zug zum Flughafen 2. Klasse inklusive ICE-Nutzung ab/an allen deutschen DB-Bahnhöfen
  • 16 Nächte im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, Telefon & Klimaanlage
  • Wash & Change Zimmer für die Gruppe (4-5 Personen pro Zimmer) im am Abreisetag
  • TOP-Hotels mit überwiegend 90% Weiterempfehlung und mehr bei HolidayCheck (Stand 01.05.18)
  • Täglich Frühstück & 16x Abendessen
  • Rundreise & Transfers im klimatisierten Reisebus
  • Stadtrundfahrten, Besichtigungen & Eintrittsgelder wie beschrieben
  • Rikschafahrt in Jaipur, Besichtigung der rosaroten Stadt Jaipur und des Taj Mahals in Agra
  • Besuch der UNESCO Weltkulturstätten Mamallapuram und Kanchipuram
  • Qualifizierte, deutschsprachige TOUR VITAL Reiseleitung während der Rundreise (englischsprachige Reiseleitung auf den Andamanen)
  • Reiseführer pro Vorgang
Wunschleistungen pro Person
  • Einzelzimmerzuschlag 799,- €
  • Innerdeutsche Lufthansa-Zubringerflüge nach München oder Frankfurt (Hin- und Rückflug) inkl. aller Steuern und Gebühren 79,- €
  • Aufpreis Premium Economy Class auf der Langstrecke (für Hin- und Rückflug, vorbehaltlich Verfügbarkeit und Änderung durch die Airline) 550,- €
  • Zug zum Flughafen 1. Klasse inkl. ICE-Nutzung ab/an allen deutschen DB-Bahnhöfen (wir empfehlen eine Sitzplatzreservierung über die Deutsche Bahn) 69,- €
  • Vorübernachtung im guten Mittelklasse InterCityHotel Airport Frankfurt für 60,- € pro Person im Doppelzimmer oder 89,- € im Einzelzimmer inklusive Frühstück und Shuttlebus (auf Anfrage, nur telefonisch über Servicecenter buchbar)
  • Doppelzimmer im 4* Hotel Ramada Egmore bis zur Abreise, ca. 4 Stunden (an Tag 17) 45,- €
  • Einzelzimmer im 4* Hotel Ramada Egmore bis zur Abreise, ca. 4 Stunden (an Tag 17) 89,- €
  • Buchen Sie Ihre Reise bei TOUR VITAL ohne Flug und planen Sie Ihre An- und Abreise ganz individuell und selbstständig. Die Transfers und das Treffen auf die Gruppe erfolgen in Eigenregie. 500,- € Reduktion pro Person
Nicht im Reisepreis enthalten

Visumgebühr ETA (elektronische Einreisegenehmigung) bei Beantragung über Tour Vital, vorbehaltlich Zustimmung und Änderungen durch die Botschaft 126,- € pro Person (inkl. Visa- und Servicegebühren). Sie reisen mit einer ausgedruckten ETA-Bestätigung nach Indien, Stempelung des Reisepasses erfolgt durch die Grenzbeamten am Flughafen bei Einreise nach Abgabe biometrischer Fingerabdrücke.

Weitere Informationen

Mindestteilnehmerzahl: Garantierte Durchführung ab 4 Personen, maximale Teilnehmerzahl 12 Personen.

HINFLUG ab Frankfurt 13:40 Uhr an Delhi 00:50 Uhr (nächster Tag, jeweils Ortszeit), Reisedauer ca. 7:40 Stunden

RÜCKFLUG ab Chennai 01:50 Uhr an Frankfurt 07:30 Uhr (gleicher Tag, jeweils Ortszeit), Reisedauer ca. 9:30 Stunden

Hinweise

Heritage Hotels sind ehemalige alte Paläste, Schlösser oder Festungen. Sie vereinen den traditionellen Lebensstil des Landes, bieten Einzigartigkeit und hohe Servicequalität. Erfreuen Sie sich an der abwechslungsreichen, individuellen Gestaltung der Zimmer, keine zwei Zimmer sind exakt gleich. Lassen Sie sich auf dieses besondere Erlebnis ein und genießen Sie den Flair Indiens!

Die ausgeschriebenen Hotelklassifizierungen beruhen auf der Landeskategorie.

Empfehlungen

Trinkgelder für örtliche Reiseführer etc. ca. 65,- € pro Person (optional)

Einreisebestimmungen

Für die Einreise benötigen deutsche, Schweizer und österreichische Staatsbürger einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über die Reise hinaus gültig ist und ein Touristenvisum. Detaillierte und umfangreiche Einreise- und Visabestimmungen sowie die jeweiligen Impfbestimmungen finden Sie hier. Bitte geben Sie dort Ihre Nationalität und Ihr Reiseland bzw. Ihre Reiseländer zur Abfrage ein.

Länderinformationen

Indien ist mit 1,3 Milliarden Einwohnern die weltgrößte Demokratie und das bevölkerungsreichste Land nach China. Es besteht aus 29 Bundesstaaten und sechs Unionsterritorien.

Auch wirtschaftlich legt das aufstrebende Schwellenland Jahr für Jahr beeindruckende Wachstumsraten vor: Das Land beherbergt schon jetzt mehr Millionäre als die USA, ist führend in der IT-Branche und produziert in Bollywood mehr Filme als Hollywood – gleichzeitig lebt jedoch nach wie vor ein Drittel der Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze.

Der Subkontinent lässt niemanden unberührt. Die vielfältigen Kontraste nehmen seine Gäste gefangen und lassen sie verwandelt wieder los: verwirrt, erstaunt und hochverzückt zugleich. Indiens Bewohner sind sehr herzlich und gastfreundlich. Gerne zeigen sie Fremden ihr Land und lassen diese an ihrem Alltag, ihren Ritualen und Festen teilhaben.

Impfungen: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Empfohlen: Hepatitis A, Diphterie, Polio, Tetanus, Masern, Mumps, Röteln, Influenza und Tollwut

Zeitunterschied: MEZ +4,5 Stunden, MESZ +3,5 Stunden

Klima: Nord- und Zentralindien subtropisch, Juli und August Monsunzeit

Reiseinformationen drucken Reise per E-Mail senden

Begeben Sie sich mit TOUR VITAL auf eine unvergessliche Reise.

Wählen Sie hier bitte Ihren gewünschten Abreisezeitraum aus und geben Sie die Anzahl der Reisenden an, um die möglichen Termine und entsprechenden Reisepreise zu erfahren. Bei Bedarf können Sie die Ergebnisliste im Anschluss auch noch individuell sortieren (nach Preis, Abflughafen etc.).

nach oben
Newsletter-Anmeldung
221000001
nach oben