Myanmar Visa, Einreise & Co. – so bereitet ihr euch vor

Wenn ihr als Deutsche in die Republik der Union Myanmar reisen wollt, gibt es einiges, das ihr im Voraus, bei Einreise und während eures Aufenthalts beachten solltet. Im Folgenden die wichtigsten Tipps zu Visa, Impfungen, Währung & Co.

MyanmarMyanmar Einreise und Visa-Beantragung

Für die Einreise braucht ihr einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate lang gültig ist. Ein Personalausweis reicht nicht aus. Außerdem ist ein Touristenvisum erforderlich. Dieses wird von allen Auslandsvertretungen Myanmars erteilt, also zum Beispiel der Botschaft in Berlin, alternativ gibt es auch das Myanmar Online Visa. Nach Eingang des Antrags dauert es in der Regel 2-3 Wochen, bis Visa ausgestellt sind. Anfragen zum Status einzelner Anträge werden leider nur selten beantwortet. Ihr solltet bei der Reiseplanung also einige Zeit für die Beantragung eurer Visa einplanen.

Wenn ihr eure Reise bei TOUR VITAL bucht oder bereits gebucht habt, könnt ihr die Visa-Beantragung über TOUR VITAL abwickeln lassen und euch einige graue Haare sparen.

Gesundheitliche Hinweise für die Einreise nach Myanmar

Bei der Einreise aus Deutschland gibt es keine Impfvorschriften. Allerdings empfiehlt das Auswärtige Amt für Myanmar Impfungen gegen Tetanus, Tollwut, Diphtherie, Polio und Hepatitis A. Diese Impfungen sollten also frühzeitig überprüft werden. Außerdem besteht ein ganzjähriges Malariarisiko. Die wichtigste Maßnahme zur Vorbeugung von Malaria ist das regelmäßige Auftragen von Mückenschutzmitteln sowie körperbedeckende Kleidung (lange Hose etc.).

Während der Reise solltet ihr außerdem darauf verzichten, Leitungswasser zu trinken. Das gilt auch für das Zähneputzen. Zusätzlich sollten so oft wie möglich die Hände gewaschen und, wo angebracht, desinfiziert werden.

Die medizinische Versorgung in Myanmar ist nicht mit der in Europa zu vergleichen. Oft kann es schwierig sein, einen gut ausgebildeten, englischsprechenden Arzt zu finden. Daher ist ein zuverlässiger, weltweiter Versicherungsschutz und eine Reiserückholversicherung zu empfehlen. Bei TOUR VITAL bieten wir eine spezielle Myanmar Rundreise mit ärztlicher Begleitung an. So habt ihr einen kompetenten, deutschsprachigen Arzt für alle gesundheitlichen Belange stets dabei.

Swe Taw Myat in Yangon, MyanmarMyanmar Währung

In Myanmar wird hauptsächlich bar bezahlt, allerdings werden auch Kreditkarten zunehmend akzeptiert. Die Regierung versucht zwar derzeit die myanmarische Währung Kyat zum Hauptzahlungsmittel zu machen, allerdings werden an einigen Stellen trotzdem noch US-Dollar verlangt. Für den Geldumtausch werden Wechselstuben empfohlen, da man bei Straßenhändlern oft betrogen wird oder einen schlechten Tauschkurs bekommt.

Myanmar Wetter

In Myanmar wird zwischen drei Jahreszeiten unterschieden. Es gibt die trockene, kühle Jahreszeit von November bis Februar. Je nach Region herrschen zu dieser Zeit Temperaturen zwischen 15 und 25 Grad. Danach folgt im März und April die heiße Jahreszeit. Von Mai bis Ende Oktober ist Regenzeit. Myanmars beste Reisezeit ist von Oktober bis Februar – in diesem Zeitraum finden auch die Rundreisen durch Myanmar mit TOUR VITAL statt.Ngapali Beach

Myanmar Strand

Bei Ihrem Myanmar-Urlaub solltet ihr auf jeden Fall auch an Badekleidung denken, denn für einen Strandurlaub oder einen Badestopp auf eurer Myanmar Rundreise bietet das Land traumhafte Strände mit tiefblauem Wasser und Kokospalmen.

Weitere Informationen zu den Rundreisen durch Myanmar mit TOUR VITAL könnt ihr unter der folgenden Durchwahl erfragen: 0221 222 89 565 (kostenlos)

Kommentare sind geschlossen.