Namibia - Magie der Farben & unendliche Weite
  • Ausflug zum imposanten Fish River Canyon
  • Garantierte Durchführung bereits ab 4 Personen
Mit Begleitung durch einen TOUR VITAL Arzt ab/an Deutschland
Kalahari Kapfuchs
Namibia Rote Sanddüne
Kalahari Touristin
Namibia Elefant
Impalas, Etosha Nationalpark
Straße zum Fish River Canyon
Quiver Tree Keetmanshoop
Christuskirche Windhoek
Swakopmund

Namibia

Magie der Farben & unendliche Weite
  • Nonstop-Flug mit Condor
  • Wüstenfahrt in das rotsandige Sossusvlei
  • Wildbeobachtungsfahrten im Etosha Nationalpark

in Kooperation mit

Condor

13 Nächte pro Person ab

2.299 € Termine & Preise
Kalahari Kapfuchs
Namibia Rote Sanddüne
Kalahari Touristin
Namibia Elefant
Impalas, Etosha Nationalpark
Straße zum Fish River Canyon
Quiver Tree Keetmanshoop
Christuskirche Windhoek
Swakopmund
Video

Reisecode: WDH04AA


Namibia

Entdecken Sie Namibia – ein Land der Mythen und Legenden in der südwestlichen Ecke Afrikas! Erleben Sie spürbar unendliche Weite und die Magie des Lichts und der Farben. Das orangefarbene Dünenmeer der Namib-Wüste wird Sie begeistern! Ihre Reise führt Sie in die bekannte Kalahari-Wüste bis hin zum imposanten Fish River Canyon, dem zweitgrößten Canyon der Erde. Beobachten Sie die faszinierende Tierwelt im Etosha Nationalpark und sehen Sie Orte, die durch die deutsche Kolonialzeit geprägt sind.

Reiseverlauf

WINDHOEK

Tag 1 Nonstop-Flug mit Condor von Frankfurt nach Windhoek.

Tag 2 Ankunft und Empfang durch die deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Begrüßung mit einem Welcome Drink und anschließender Zimmerverteilung. Im Anschluss beginnt die Stadtrundfahrt u.a. mit der Christuskirche, der Alten Feste, den Gartenanlagen des Tintenpalastes und der Independence Avenue, der früheren Kaiserstraße.

KALAHARI-WÜSTE

Tag 3 Morgens beginnt die Fahrt Richtung Süden durch die Auasberge bis zur Rehoboth, einer ehemaligen Missionsstation und weiter in die rotsandige Kalahari-Wüste. (Frühstück)

KEETMANSHOOP & FISH RIVER CANYON

Tag 4 Unweit von Keetmanshoop befindet sich der Köcherbaumwald, eine Ansammlung von bis zu 300 Jahre alten Bäumen inmitten von schwarzen Doleritfelsen. Einige sind sogar höher als 5 Meter. Im Anschluss wird der bekannte Löwenriver, ein Trockenfluss, durchquert, bevor die Fahrt weiter bis zum Fish River Canyon. Dieser ist der zweitgrößte Canyon der Erde und wahrhaftig einer der Höhepunkte der Reise. (Frühstück)

SOSSUVLEI REGION

Tag 5 Fahrt via Helmeringhausen zu Ihrer Lodge. Restliche Zeit zur freien Verfügung. Entspannen Sie am Swimmingpool der Lodge. (Frühstück)

NAMIB-NAUKLUFT PARK

Tag 6 Kurz vor Sonnenaufgang geht es weiter in den Namib-Naukluft Park zu den rotsandigen Dünen des Sossusvlei mit Blick über das weite Dünenmeer der Namib-Wüste. Die letzten Kilometer erfolgen im offenen Geländewagen, so dass man die herrliche Natur um einen herum besonders gut auf sich wirken lassen kann. Bei einer kurzen Wanderung entlang der eindrucksvollen Schlucht des Sesriem Canyons kann man diesen eindrucksvollen Canyon bestaunen. (Frühstück)

SWAKOPMUND

Tag 7 Am Morgen führt die heutige Fahrt bis zur Küste der malerischen Stadt Swakopmund. Bei einem Spaziergang entlang des Atlantikstrandes bis zum Leuchtturm können erste Eindrücke gewonnen werden. Vor Ort kann (optional vor Ort zubuchbar) ein Besuch des Heimatmuseums, des Meeresmuseums oder der Kristallgallerie erfolgen. (Frühstück)

Tag 8 Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Optional kann ein Ausflug mit dem Boot in die Walvisbay Lagune gebucht werden, der von kleinen Snacks, Austern und Sekt begleitet wird. (Frühstück)

DAMARALAND

Tag 9 Heute geht es über Hentiesbay und Uis nach Khorixas ins Damaraland. Die Freilichtgalerie in Twyfelfontein bietet die Möglichkeit eine der größten Ansammlungen von Felszeichnungen Afrikas zu besichtigen. Anschließend Besuch des Lebenden Museums der Damara. Die Damara gelten als die Ureinwohner Namibias, hier kann man einiges über ihre traditionelle jahrhundertealte Kultur erfahren. (Übernachtung in Khorixas) (Frühstück)

ETOSHA NATIONALPARK

Tag 10 Nach dem Frühstück Besuch des Versteinerten Waldes, der im Laufe von Millionen von Jahren hier entstanden ist. Im Anschluss wird die Reise zum Etosha Nationalpark fortgesetzt. Dort beginnt dann am Nachmittag die erste Pirschfahrt durch den Etosha Nationalpark im Reisebus. (Frühstück)

Tag 11 Am frühen Morgen erfolgt bereits der ganztägige Ausflug in den Etosha Nationalpark mit Wildbeobachtungsfahrten quer durch den Park im Reisebus. Es gibt viel zu sehen: Herden von Zebras, Springböcken und Gnus sowie Elefanten, Giraffen, Löwen und Nashörner haben im Park ihren Lebensraum. (Frühstück)

WINDHOEK

Tag 12 Vorbei an ehemaligen Missionsstationen wie Otjiwarongo und Okahandja, geht es zurück nach Windhoek. Fahrt durch den Stadtteil Katutura, der bantusprachigen Bevölkerungsgruppe mit Besuch eines typischen Marktes. (Frühstück)

Tag 13 Der heutige Tag steht für individuelle Entdeckungen zur freien Verfügung. Am Abend erfolgt der Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. (Frühstück)

Tag 14 Ankunft in Frankfurt am frühen Morgen.

Ihre Hotels während der Rundreise

2 Nächte im guten Mittelklassehotel Safari Hotel in Windhoek
1 Nacht in der guten Auob Lodge in der Kalahari-Wüste
1 Nacht in Bungalows des Gondwna Canon Village / Fish River Canyon
2 Nächte in der guten Hammerstein Lodge nahe des Namib-Naukluft Parks
2 Nächte in der guten Rössmund Lodge nahe Swakopmund
1 Nacht in der guten Damara Mopane Lodge bei Khorixas
2 Nächte in der guten Toshari Lodge am Etosha Nationalpark

Leistungen

Inklusivleistungen pro Person
  • Nonstop-Flug mit Condor ab/an Frankfurt nach Windhoek (Economy-Class)
  • Alle Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren & Ausreisesteuern
  • Zug zum Flughafen ab/an allen deutschen DB-Bahnhöfen 2.Klasse inkl. ICE-Nutzung
  • 11 Nächte im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/ WC
  • Willkommensgetränk bei Anreise
  • Täglich Frühstück
  • Rundreise &Transfers im klimatisierten, landestypischen Reisebus
  • Stadtrundfahrten, Besichtigungen & Eintrittsgelder wie beschrieben
  • Tierbeobachtungsfahrt im landestypischen Reisebus im Etosha Nationalpark
  • Wüstenfahrt im Geländewagen in das Sossusvlei (die letzten 5 km)
  • Besuch des Lebenden Museums der Damara
  • Gepäckträgergebühren in den Hotels
  • Reisebegleitung durch einen reiseerfahrenen TOUR VITAL Arzt ab/an Deutschland
  • Qualifizierte, deutschsprachige TOUR VITAL Reiseleitung/Fahrer während der Rundreise (Driverguide)
  • Marco Polo Reiseführer Namibia pro Vorgang
Wunschleistungen pro Person
  • Es besteht die Möglichkeit, ein Einzelzimmer zu buchen. Ihren genauen Reisepreis finden Sie unter "Termine & Preise".
  • Bootsfahrt Walvisbay Lagune (mit Austern, Snacks und Drinks) (Tag 8) 35,- €
  • Abendessen-Paket in Namibia (in Form von hochwertigen und vielfältigen Büfetts oder 3-Gänge-Menüs): (11x) 199,- €
  • Vorübernachtung im guten Mittelklasse InterCityHotel Airport Frankfurt inkl. Frühstück & Shuttlebus im Doppelzimmer 69,- € oder im Einzelzimmer 89,- € (auf Anfrage, nur telefonisch über Servicecenter buchbar)
Weitere Informationen

Mindestteilnehmerzahl: Garantierte Durchführung bereits ab 4 Personen

HINFLUG ab Frankfurt 20:40 Uhr an Windhoek 07:50 Uhr (nächster Tag)

RÜCKFLUG ab Windhoek 19:45 Uhr an Frankfurt 05:10 Uhr (nächster Tag, jeweils Ortszeit).

Hinweise

Die ausgeschriebenen Hotelklassifizierungen beruhen auf der Landeskategorie. Die Tour verläuft hauptsächlich auf landestypischen Schotterstraßen, wodurch sich teilweise etwas längere Fahrtzeiten ergeben können.

Empfehlungen

Trinkgelder für örtliche Reiseleiter/Fahrer (Driverguide) ca. 30,- € pro Person (optional)

Einreisebestimmungen

Für die Einreise nach Namibia benötigen deutsche, Schweizer und österreichische Staatsbürger einen Reisepass, der bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültig ist und 2 freie Seiten enthalten muss.Eine Visumpflicht besteht bei einem kurzfristigen Aufenthalt von bis zu 90 Tagen nicht. Bei Ankunft wird ein gebührenfreier Einreisestempel (Visitors Entry Permit) erteilt.

Länderinformationen

Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben. Empfohlen: Tetanus, Diphtherie und Polio, ggf. auch gegen Pertussis, Mumps, Masern Röteln und Influenza. Darüber hinaus werden als Reiseimpfungen Hepatitis A und bei längerem Aufenthalt Hepatitis B, Typhus, Tollwut und Meningokokken-Krankheit empfohlen.Sprachen: Die offizielle Amtssprache in Namibia ist Englisch. Der größte Teil der Bevölkerung spricht Afrikaans sowie Bantu – und Khoisan-Sprachen. Deutsch sowie zahlreiche Dialekte werden ebenso gesprochen. Deutsch ist heute insbesondere in Süd- und Zentralnamibia sehr verbreitet und war bis 1990 eine der Amtssprachen im damaligen SüdwestafrikaKlima: Namibia liegt südlich des Äquators. Die Jahreszeiten sind denen der Nordhalbkugel entgegengesetzt. Klimatisch zählt das Land zu den Subtropen. Die Winter (Mai bis September) sind gekennzeichnet durch trockenes Wüstenklima mit teilweise recht tiefen Temperaturen in der Nacht. Die Tagestemperaturen schwanken zwischen 18°C und 25°C. Im Sommer (Regenzeit von Oktober bis April) liegen die Tagestemperaturen zwischen 20°C und 34°C, im Süden bzw. Norden des Landes steigen die Temperaturen oftmals auf über 40°C.Geld: Die Landeswährung in Namibia ist der Namibische Dollar (N$ oder NAD). Wechselkurs: 1 EUR = ca. 13,35 NAD (Stand: 02.06.15). Die Einfuhr ist auf 2.000 NAD beschränkt.

Reiseinformationen drucken Reise per E-Mail senden

Begeben Sie sich mit TOUR VITAL auf eine unvergessliche Reise.

Wählen Sie hier bitte Ihren gewünschten Abreisezeitraum aus und geben Sie die Anzahl der Reisenden an, um die möglichen Termine und entsprechenden Reisepreise zu erfahren. Bei Bedarf können Sie die Ergebnisliste im Anschluss auch noch individuell sortieren (nach Preis, Abflughafen etc.).

nach oben
Newsletter-Anmeldung
221000001
nach oben