Mexiko - Auf den Spuren der Mayas
  • Kleingruppe: 4 bis max. 12 Pers.
  • Garantierte Durchführung bereits ab 4 Personen!
Mit Begleitung durch einen TOUR VITAL Arzt ab/an Deutschland.
Maya Ruine Chichen Itza, Yucatan
Maya Ruine Uxmal, Mexico
Maya Ruinen bei Palenque, Mexiko
Oaxaca
Puebla, Mexico
Sonnenpyramide in Teotihuacan, Mexico
Sonnenpyramide in Teotihuacan, Mexico
Musiker, Mexiko
Kolonialstraße in Merida, Mexico
Mexico City, Mexico
Maya in Tracht, Mexico
Strand in Mayan Riviera

Mexiko

Auf den Spuren der Mayas
  • Nonstop-Linienflug,4* Hotels, div. Mahlzeiten
  • Besichtigung der Sonnen & Mondpyramide in Teotihuacan
  • Optionale Badeverlängerung buchbar unter CUN07CA

Nächte pro Person ab

0 € Termine & Preise
Maya Ruine Chichen Itza, Yucatan
Maya Ruine Uxmal, Mexico
Maya Ruinen bei Palenque, Mexiko
Oaxaca
Puebla, Mexico
Sonnenpyramide in Teotihuacan, Mexico
Sonnenpyramide in Teotihuacan, Mexico
Musiker, Mexiko
Kolonialstraße in Merida, Mexico
Mexico City, Mexico
Maya in Tracht, Mexico
Strand in Mayan Riviera

Reisecode: CUN07BA


Mexiko

Begleiten Sie uns auf diese eindrucksvolle und umfassende Rundreise. Entlang des Golfs von Mexiko geht es zu den bekanntesten und größten Ruinenstätten der Mayas. Erleben Sie anschließend Mexiko-City, sowie die Ruinen der Stadt der Götter „Teotihuacan“, die größten Tempelpyramiden des Landes. Auf der Reise besuchen Sie 9 UNESCO-Weltkulturerbestätten.

Reiseverlauf

CANCUN

Tag 1 Nonstop-Flug nach Cancún. Ankunft und Empfang durch die deutschsprachige Reiseleitung und Transfer nach Valladolid. Kurzer Sparziergang durch die Stadt. (Übernachtung in Valladolid)

CHICHEN ITZA

Tag 2 Nach dem Frühstück Weiterfahrt nach Chitchén Itza. Besichtigung der bekanntesten und größten Ruinenstätte der Mayas auf der Yucatán Halbinsel. Hunderte vom Dschungel überwucherte Kultbauten sind hier zu finden. Etwa 30 sind von den Archäologen komplett freigelegt. Sie stammen aus dem 8.-11.Jahrhundert, der Hochzeit dieser Stätte. Bereits 1988 wurde Chichén Itza zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. (Frühstück)

MERIDA

Tag 2 Weiterfahrt nach Mérida. Unterwegs machen Sie einen kleinen Zwischenstopp in dem idyllischen Kolonialstädtchen Izamal, bevor es anschließend weitergeht zu der zauberhaften Cenote Yokdzonot, wo Sie sich einen kurzen Sprung ins kühle Nass nicht entgehen lassen sollten. Um die Cenote herum befindet sich ein noch typisch yukatekisches Maya-Dorf, welches mit Unterstützung der Regierung das Wasserloch instand hält, das kleine Restaurant betreut und so das Einkommen der Bewohner sichert. Nach einem stärkenden und landestypischen Mittagessen fahren Sie weiter nach Mérida, wo Sie auf eigene Faust die Stadt erkunden können. (Frühstück, Mittagessen)

Tag 3 Stadtbesichtigung durch Mérida und der Nachmittag zur freien Verfügung. (Frühstück)

UXMAL

Tag 4 Fahrt nach Uxmal. Heute besichtigen Sie die architektonisch schönste und besterhaltene präkolumbianische Stätte Mexikos, Uxmal. Hier können Sie durch die guten Restaurierungsarbeiten erkennen, wie die Stadt im 9.-10. Jahrhundert aussah. Bestaunen Sie der Gouverneurpalast und die "Pyramide des Zauberers".

CAMPECHE

Tag 4 Kurze Weiterfahrt am Golf von Mexico nach Campeche. Stadtbesichtigung Campeche. (Frühstück)

PALENQUE

Tag 5 Fahrt entlang der malerischen Golfstraße nach Palenque. Sie besichtigen die Maya-Anlage von Palenque (UNESCO-Weltkulturerbe), die sich im Tieflanddschungel befindet. Durch die starke Vegetation konnte erst etwa 5% der Ruinen ausgegraben werden. Der freigelegte Komplex besteht aus einem Palast, dem Tempel der Inschriften und der Kreuzgruppe (drei Tempel). (Frühstück)

SAN CRISTOBAL

Tag 6 Weiterfahrt zu den Kaskaden von Agua Azul. Sie bestehen aus rund 500 Kaskaden, die bis zu 30m hoch sind. Durch den hohen Mineralien- und Kalkgehalt erscheint das Wasser zur Trockenzeit in verschiedenen Farben und am Rande befinden sich diverse Tropfsteinformationen. Am späten Nachmittag Ankunft in San Cristobal in der Sierra Madre de Chiapas (2.100 Hm). (Frühstück)

Tag 7 Sie unternehmen im Anschluss einen Besuch der Indiodörfer San Juan Chamula und Zinacantán. Hier sprechen die Bewohner, wenn nur als Fremdsprache Spanisch. Sie leben von der Landwirtschaft und neuerdings auch von Handarbeiten, die sie den Touristen verkaufen. Weitestgehend wird hier noch nach alten Traditionen gelebt. Bei Ihrem Besuch erleben Sie authentische Bräuche und Lebensweise der Tzotziles und Tseltales, welche immer noch ein autonomes Dasein führen. Sie besuchen die traditionelle und farbenfrohe Kirche „Templo de San Juan“ und essen bei einer Tzotzil-Familie zu Mittag. Am Nachmittag genießen Sie eine kleine Stadtbesichtigung in San Cristóbal bei der Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennenlernen. (Frühstück, Mittagessen)

SUMIDERO CANYON

Tag 8 Weiterfahrt zum Sumidero Canyon, wo Sie eine Bootsfahrt unternehmen. Der Canyon ist bis zu 1.000m tief. Das Alter wird etwa auf das des Grand Canyon in Arizona geschätzt. Mit etwas Glück sehen Sie auf der Bootsfahrt in Ufernähe ein Krokodil oder Flussschildkröten. (Frühstück)

TEHUANTEPEC

Tag 8 Sie fahren weiter über die Meerenge Isthmus von Tehuantepec, die Luftlinie nur etwa 200km den Pazifik vom Golf von Mexiko trennt. (Frühstück)

OAXACA

Tag 9 Weiterfahrt durch die faszinierende Landschaft der Sierra Madre nach Oaxaca (1.550 Hm). Hier ist eine spannende Mischung aus indigenen und spanischen Elementen aus der beschaulichen Residenzzeit zu sehen. Im 15. Jahrhundert lebten hier noch die Azteken. Auf dem Weg besichtigen Sie Mitla. (Frühstück)

Tag 10 Besuch des Stadtzentrums und der Anlage Monte Alban. Die heutige Altstadt Oaxacas und Monte Alban wurden 1987 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Monte Alban ist eine prähistorische Stadt, die sich auf einem abgetragenen Berggipfel befindet. Es war eine religiöse Stätte der Zapoteken. Nach der geführten Besichtigung der Anlage Monte Alban besuchen Sie das Künstlerdörfchen Arrazola, welches berühmt ist für die bunten Alebrijes. Dort besuchen Sie die traditionelle Werkstatt von Señor Isaias Jimenez. Anschließend geht es weiter nach Coyotepec, ein kleines Dörfchen etwa 11 Kilometer südlich von Oaxaca, welches bekannt ist für die schwarz gebrannten und polierten Tonwaren, die in ganz Mexiko verkauft werden. Sie besichtigen die Töpferei "Alfareria Don Valente", wo Sie von den Nachfahren des legendären Gründers Don Valente Nieto empfangen werden. Sie werden in die Kunst des Töpferns, der Materialien und der Herstellung der unglaublichen vielen Arten des Tons eingeführt und erfahren die Geschichte des traditionellen Familienbetriebs. Rückkehr nach Oaxaca. (Frühstück)

PUEBLA

Tag 11 Fahrt nach Puebla (2.130 Hm). Puebla ist eine sehr vielseitige und traditionsreiche Stadt. Hier findet man die Moderne Industrie, Keramikwerkstätte und auch Häuser aus präkolombinischer Zeit. Nach der Stadtbesichtigung haben Sie den Nachmittag frei. (Frühstück)

MEXICO CITY

Tag 12 Weiterfahrt nach Mexiko City (2.310 Hm), Hauptstadt des Landes und eine der meist bevölkerten Städte der Welt. Es leben etwa 20 Millionen Menschen in der Metropolregion. Auf dem Weg besichtigen Sie die Pyramiden von Teotihuacan. Diese archäologische Stätte ist eine der bedeutendsten Amerikas. Besonders bekannt ist sie durch die vielen Stufentempel. Einige 100 Jahre nach Christus zählte diese Stadt als eine der größten Amerikas und vermutlich auch der Welt, bis sie 750 aus noch nicht vollständig geklärten Gründen verlassen wurde. Die Azteken gaben dem Ort den Namen, der so viel wie "Wo man zum Gott wird" bedeutet. (Frühstück)

Tag 13 Sie unternehmen eine Stadtrundfahrt vorbei an der Prachtstraße Paseo de la Reforma, dem Opernhaus, dem Lateinamerikanischen Turm, dem "Zocalo" – zweitgrößter Platz der Erde, dem Regierungspalast, der Kathedrale, dem Chapultepec-Park. Die Gebäude im historischen Zentrum zeugen noch heute von der damaligen Aztekenhaupstadt Tenochtitlan. Ebenfalls wurde diese zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. Im Anschluss Besuch des Anthropologischen Museums, das Ihnen die präkolombinische Geschichte und die heutige Lebensweise der indianischen Kultur erklärt. Optional: Am Abend werden Sie von Ihrem Hotel abgeholt und Sie tauchen ein in die nächtliche Kulinarikwelt von Mexiko City. Diese Tour ist vor allem für Liebhaber der authentischen mexikanischen Küche und Nachtaktive sehr zu empfehlen. Insgesamt besuchen Sie drei traditionelle, rustikale Taco-Stände bzw. kleine Restaurants, die sogenannten „Taquerias“, wo Sie verschiedenste Tacos und Spezialitäten probieren, wie zum Beispiel Tacos al Pastor, Tacos Árabes und Volcanos de Queso. Sie werden begeistert sein von der Vielfalt an Gewürzen und der Intensität des Geschmacks. Kommen Sie in direkten Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung, die sich bis in die frühen Morgenstunden mit ihren Familien an den Ständen tummeln. Nicht umsonst wurde die mexikanische Küche zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt. Fehlen darf hier natürlich nicht der Mezcal, neben dem Tequila Mexikos Nationalgetränk. Ihre Tour endet gegen 23:00 Uhr und Sie werden anschließend zurück zu Ihrem Hotel gebracht. (Frühstück)

Tag 14 Am Nachmittag Flug nach Cancún. (Frühstück, Abendessen)

CANCUN

Tag 14 Am Vormittag Flug nach Cancún. Nach Ankunft werden Sie in Ihr Hotel gebracht. (Frühstück)

Tag 15 Fahrt zum Flughafen. Rückflug nach Deutschland. (Frühstück)

Tag 16 Ankunft in Deutschland.

Ihre Hotels währen der Rundreise

1x im 4* Hotel Mesón del Marqués in Valladolid2x im 4* Hotel Casa del Balam oder La Mision de Fray Diego in Mérida1x im 4* Hotel Castelmar in Campeche1x im 4* Hotel Chan Kah Resort in Palenque2x im 4* Hotel Casa Méxicana oder Casa Vieja in San Cristobal1x im 4* Hotel im Hotel Calli in Tehuantepec2x im 4* Hotel Casa Conzatti oder Hotel Aitana in Oaxaca1x im 4* Hotel Colonial in Puebla2x im 4* Hotel Plaza Revolución in Méxiko City1x im guten Mittelklassehotel Hotel Adhara Hacienda in Cancún

Leistungen

Inklusivleistungen pro Person
  • Nonstop-Linienflug mit renommierter deutscher Fluggesellschaft ab/an Frankfurt oder München nach Cancún (Economy-Class)
  • Flug Mexico City nach Cancún
  • Alle Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren & Ausreisesteuern
  • Zug zum Flughafen ab/an allen deutschen DB-Bahnhöfen 2. Klasse inkl. ICE Nutzung
  • 14 Nächte im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, Telefon & Klimaanlage
  • Täglich Frühstück & 2x Mittagessen
  • Transfers im klimatisierten Reisebus
  • Besichtigungen & Eintritte wie beschrieben
  • Bootsfahrt auf dem Canyon Sumidero
  • Reisebegleitung durch einen reiseerfahrenen TOUR VITAL Arzt ab/an Deutschland
  • Qualifizierte, deutschsprachige TOUR VITAL Reiseleitung während der Rundreise
  • Marco Polo Reiseführer Mexiko pro Vorgang
Wunschleistungen pro Person
  • Es besteht die Möglichkeit, ein Einzelzimmer zu buchen. Ihren genauen Reisepreis finden Sie unter "Termine & Preise".
  • Besuch dreier „Taquerias“ inkl. Essen 139 € (ab 4 Personen; auf Englisch)
  • Vorübernachtung im guten Mittelklasse InterCityHotel Airport Frankfurt inkl. Frühstück und Shuttlebus im Doppelzimmer 69 € oder im Einzelzimmer 89 € (auf Anfrage, nur telefonisch über Servicecenter buchbar)
Weitere Informationen

Mindestteilnehmerzahl: Garantierte Durchführung bereits ab 4 Personen. Maximal 12 Personen.

Abflugtag Montag

HINFLUG ab München 14:40 Uhr an Cancún 19:55 Uhr (gleicher Tag)

RÜCKFLUG ab Cancún 21:35 Uhr an München 15:30 Uhr (nächster Tag, jeweils Ortszeit).

Abflugtag Dienstag

HINFLUG ab Frankfurt 14:10 Uhr an Cancún 20:25 Uhr (gleicher Tag)

RÜCKFLUG ab Cancún 22:15 Uhr an Frankfurt 14:30 Uhr (nächster Tag, jeweils Ortszeit).

Abflugtag Donnerstag

HINFLUG ab Frankfurt 15:20 Uhr an Cancún 19:50 Uhr (gleicher Tag)

RÜCKFLUG ab Cancún 21:30 Uhr an Frankfurt 14:55 Uhr (nächster Tag, jeweils Ortszeit).

Hinweise

Hotelklassifizierung nach Landeskategorie.

Empfehlungen

Trinkgelder für örtliche Reiseleiter, Busfahrer usw. ca. 35 € pro Person (optional)

Einreisebestimmungen

Für die Einreise benötigen deutsche, Schweizer und österreichische Staatsbürger einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über die Reise hinaus gültig ist und eine Touristenkarte, genannt FMT (diese Touristenkarte erhalten Sie während des Fluges).

Länderinformationen

Mexiko zählt mit 120 Millionen Einwohnern zu den bevölkerungsstarken Ländern. Die Hauptstadt Mexiko City stellt einen der größten Ballungsräume der Welt dar (21 Millionen Einwohner). Das Land ist stäker im Inneren anstatt an der Küste besiedelt.

Im Land werden neben Spanisch auch 16 weitere, indigene Sprachen als Nationalsprache anerkannt. In nur wenigen Ländern gibt es eine so hohe Diversität der Sprachen.

Die ersten Zivilisationen bildeten sich ca. 900 bis 300 v. Chr. Es waren die Maya, Olmeken, Tolteken und Azteken. Von diesen Gruppierungen setzte sich die Kultur der Azteken bis zur Ankunft der Spanier durch.

Impfung: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Empfohlen werden Impfungen gegen Hepatitis A, Diphtherie und Tetanus. In Mexiko besteht derzeit nur in den Regenwaldgebieten des Südens Malariagefahr.

Zeitunterschied: Mexiko liegt in der Zeitzone MEZ -7 Stunden, während der europäischen Sommerzeit sind es MEZ -6 Stunden.

Klima: Allgemein hat Mexiko tropisches Klima und durchschnittlichen Temperaturen zwischen 15°-30° C. Da Mexiko jedoch so ein großes Land ist, kann man z.B. in Mexiko-Stadt im Januar bei 12° C und Regen losfahren, durchquert anschließend eine Zone von 8° C und kommt nach 2 Stunden bei Sonnenschein und 30° C am Zielort an. Das Klima in Mexiko wird nicht in Jahreszeiten gegliedert, sondern in Trocken- und Regenzeit. Die Trockenzeit dauert von November bis Mai. Der Norden ist im Sommer extrem heiß und trocken. Der tropische Süden ist sehr heiß und feucht.

Reiseinformationen drucken Reise per E-Mail senden

Begeben Sie sich mit TOUR VITAL auf eine unvergessliche Reise.

Wählen Sie hier bitte Ihren gewünschten Abreisezeitraum aus und geben Sie die Anzahl der Reisenden an, um die möglichen Termine und entsprechenden Reisepreise zu erfahren. Bei Bedarf können Sie die Ergebnisliste im Anschluss auch noch individuell sortieren (nach Preis, Abflughafen etc.).

nach oben
Newsletter-Anmeldung
221000001
nach oben