Kreuzfahrten Nordsee

Nordsee Kreuzfahrten sind bei Jung und Alt eine beliebte Möglichkeit, um einen schönen Urlaub zu verbringen und dabei viel zu erleben. Die Nordsee, die früher auch Westsee oder Deutsches Meer genannt wurde, ist auf drei Seiten von Land umgeben, wenn man einmal vom Ärmelkanal und dem Skagerrak absieht. Dort, wo sie nicht von Land begrenzt ist, öffnet sich die Nordsee trichterförmig zum Atlantik hin. Bei einer Nordsee Kreuzfahrt bieten sich also auch Ziele an, die im Atlantischen Ozean liegen.

Nordsee und Atlantik: Beliebte Ziele für Kreuzfahrten

Ein populäres Ziel bzw. oft auch Ausgangspunkt oder Endpunkt von Nordsee Kreuzfahrten ist die Hansestadt Hamburg. Wer die Hafenstadt erkunden möchte, auf den warten unterschiedlichste Sehenswürdigkeiten. Vor allem zu nennen sind an dieser Stelle der Alte Elbtunnel, der Rathausplatz in der Nähe von Jungfernstieg und Binnenalster, die evangelische Hauptkirche, die liebevoll Michel genannt wird, die Speicherstadt und natürlich auch die Hafencity mit der Elbphilharmonie. Um ein bisschen alternatives Flair zu schnuppern, empfehlen wir, in eines der zahlreichen Cafés im Schanzenviertel zu gehen. Hier lassen sich wunderbar die vorbeiziehenden Menschen beobachten.

Wenn Sie im Zuge einer Kreuzfahrt die Nordsee erkunden, lohnt es sich auf jeden Fall, auch noch einige Ziele mitzunehmen, die am Atlantik liegen. Hierzu gehören vor allem die Städte Dublin und Cork, aber auch das am Ärmelkanal gelegene Southampton. Alle drei Städte überzeugen ihre Besucher jedes Jahr von Neuem mit einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und dem typisch entspannten Flair, das vielen Hafenstädten eigen ist. Abgesehen von den genannten Beispielen gibt es natürlich noch viele andere Ziele, die bei Nordsee Kreuzfahrten infrage kommen.

Nordsee Kreuzfahrten: Geheimtipps von Einheimischen erfragen

Egal, welche Städte Sie bei einer Kreuzfahrt auf der Nordsee zum Ziel haben, es ist immer eine gute Idee, auch einmal in ein Museum zu gehen. Ein Museumsbesuch bietet sich dabei nicht nur bei schlechtem Wetter an, sondern vor allem, um die Geschichte und die Kultur des Landes oder der Stadt kennenzulernen. Selbstverständlich kann man sich auch in angemessenem Maße über die Destination informieren, wenn man einen Reiseführer liest oder – noch besser – wenn man mit Einheimischen ins Gespräch kommt. Ortsansässige können einem nicht nur interessante Einblicke in die Kultur und Geheimtipps geben, sondern kochen einem mit etwas Glück sogar ein für die Gegend typisches Gericht. Gerade an der Nordsee werden viel frischer Fisch und Meeresfrüchte verarbeitet. Austern, Matjes, Krabben oder Sprotten kommen deshalb bestimmt einmal auf den Tisch, wenn Sie eine Kreuzfahrt über die Nordsee machen.

Kreuzfahrt auf der Nordsee: Ein Traum für Naturliebhaber

Bei einer Nordsee Kreuzfahrt sind allerdings nicht nur die Städte ein Highlight, in deren Häfen man vor Anker geht. Stattdessen spielen bei einer Kreuzfahrt auf der Nordsee auch die Natur und die Landschaft eine wesentliche Rolle. Sie werden solch schöne Bilder vor Augen haben, dass Ihnen möglicherweise die Tränen kommen. Egal, ob Sie während der Kreuzfahrt die über der Nordsee untergehende Sonne beobachten oder während der Fahrt sanft geschwungene, grüne Hügel erblicken, auf denen weiße Schafe grasen – eine Nordsee Kreuzfahrt ist immer auch etwas für Naturliebhaber!